Werden Proteine so hergestellt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So ganz verstehe ich das, was auf dem Blatt steht, leider nicht. Vermutlich fehlt dazu die Information auf den vorhergehenden Blättern.

Alles, was auf dem Blatt steht, scheint dazuzugehören, aber ich bin nicht sicher, ob die Reihenfolge und der Zusammenhang stimmt. Vielleicht fehlt nach der letzten Zwischenüberschrift noch etwas Inhalt und eine weitere Zwischenüberschrift.

Versuchen wir es mal mit folgendem Bild:

Das Ribosom ist die Köchin. (sie besteht ihrerseits nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus RNA - r-RNA -, was zur Verwirrung beiträgt.)

Die m-RNA ist das Kochrezept, das im Zellkern abgeschrieben worden ist und in die Küche geschickt wird. Hier steht, in welcher Reihenfolge die Gewürze (Aminosäuren) hinzugegeben werden sollen.

Die t-RNA ist die Streudose, die an der t-RNA hängede Aminosäure das Gewürz in der Streudose.

Die Köchin sucht eine gefüllte Gewürzdose, die zum aktuellen Eintrag im Rezept passt, und kippt das darin enthaltene Gewürz in die Suppe. Sie schickt die leere Gewürzdose wieder zum Nachfüllen und geht zum nächsten Eintrag im Rezept.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die Transkription und Translation abläuft, kannst du am besten im Buch oder auf Wikipedia nachlesen. Beide Teilprozesse sind notwendig um Proteine zu synthetisieren und lassen sich schematisch so zusammenfassen:

  • DNA ---> mRNA (Transkription, Ort: Zellkern)
  • mRNA ---> Peptid-Sequenz (Translation, Ort: Cytoplasma, an Ribosomen)

Die t-RNA ist dabei während der Translation involviert. Sie hat je eine Aminosäure gebunden (es gibt also pro Aminosäure, bzw. pro Anticodon eine ganz bestimmte tRNA) und stellt sie der Translationsmachinery (Ribosom) zur Verfügung, damit dort eine Peptidkette entstehen kann.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die tRNA ist Teil des Prozesses der Proteinbiosynthese. Diese transportiert die entsprechende Aminosäure zum Ribosom an die mRNA und dort wird dann die Peptidkette gebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?