werden private Zuzahlungen von Medikamenten vom Sozialamt übernommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum werden diese Medikamente "nur auf Privatrezepten aufgeschrieben"? Sie sollten bei der Verschreibung der Medikamente, die Ihre Mutter benötigt, mehr Sorgfalt auf Kassenrezepte (durch Umschreiben z.B. durch Hausarzt) und kostengünstigere Alternativen (Generica) lenken. claudia2566 hat zudem recht,wenn sie Sie nach der Zuerkennung von Pflegegeld für Ihre Mutter fragt. Hiervon sind auch Medikamente zu leisten, bei sehr aufwändigen und teuren Medikamenten kann das Sozialamt finanziell unterstützend beitragen. Viel Gesundheit für Ihre Mutter und Ihnen Kraft für die Besorgungen auf den Ämtern sowie das Glück, das man dort leider schon braucht, etwas zu erhalten.

Guten Morgen, ja ich kenne das Problem auch ,als meine Mutter leider in ein Pflegeheim musste. Haben Sie bei der zuständigen Krankenkasse schon einen Antrag auf Pflegegeld gestellt?? Bei der Demenz gibt es Pflegestufe 3 also müsste die Krankenkassen für solche sachen dann auf kommen, heutzutage kann man beim Sozialamt nichts mehr erwarten,,Also ich denke das Sie dort nichts bekommen werden aber Sie müssen nicht das Geld bezahlen, lassen Sie sich nicht ausnutzen, es gibt sachen da mus das Heim für aufkommen!! Weil es gibt bestimmt mehr Ältere Leute die aus dem Bett fallen also muß eine Vorrichtung eigentlich da sein ,noch alles gute LG Claudia:-)

Wie ist das mit Befreiung der Rezeptgebühr und somit auch die Kosten für das Medikament? Frag mal bei der Krankenkasse nach.

Mutter im Pflegeheim, was muss ich als Sohn zahlen?

Hallo, meine Mutter ist aufgrund ihrer Alzheimer-Demenz mit 60 Jahren, seit etwa einem Jahr in einem Pflegeheim. Ich habe noch einen arbeitenden Vater und Bruder. Nach einem Jahr Kampf wurde uns die Sozialhilfe vom Sozialamt bewilligt.Das Pflegeheim zieht sowohl das Pflegegeld (Pflegestufe 3) und ihre Rente ein. Jedoch bleibt noch ein Betrag von etwa 990€ übrig. Nun möchte das Sozialamt Auskünfte zu meinen Gehältern und Einkommen (Jährlich 29.400€ Brutto). Kann das Sozialamt von mir Geld fordern (auch im Nachhinein)? Oder werde ich gar nicht angetastet?

...zur Frage

Stromnachzahlung bei Grundsicherung

Hallo,

meine Mutter 72 bekommt Grundsicherung. Jetzt hat sie einen Bescheid vom Stromanbieter bekommen auf dem 500,-- Euro Nachzahlung verlangt werden. Ihre Heizung sind Nachtspeicheröfen.

Auf Anfrage beim Sozialamt das doch Heizkosten übernommen werden bekam ich die Antwort das meine Mutter eine monatliche Höchstpauschale erhält und sie somit keine Nachzahlung erstattet bekommt. Kann das sein? Danke für Eure Antwort. Eilt sehr, da sie monatlich 100,-- an den Stromanbieter zahlen muss als Ratenzahlung und das für sie fast unmöglich ist.

...zur Frage

Bekommt jetzt das Sozialamt den Rest der Sterbeversicherung ausgezahlt?

Meine Mutter hatte schon sehr lange diese Sterbeversicherung, auch als sie noch kein Sozialgeld bekam.

Nun ist meine Mutter gestorben und alles wurde durch die Sterbeversicherung bezahlt. Plötzlich meldet sich das sozialamt und will den rest haben bzw soll ich Papiere ausfüllen und ihnen zurückschicken.

Wie sieht die Rechtslage aus ? Kann das sozialamt das Geld bekommen, obwohl die Versicherung schon vor ihrem Sozialen Fall lief ?

...zur Frage

ESBL Keim im Altenheim

Meine Mutter (86 Jahre) lag vor einigen Monaten im Krankenhaus und holte sich dort den ESBL Keim. Seit dem muss sie im Altenheim einen Dauerblasenkatheter tragen. Meine Mutter ist noch mobil, aber leidet an der Alzheimer-Demenz. Durch den Katheter hat sie Schmerzen und einen ständigen Harndrang. Hausarzt und Urologe ordneten an, den Katheter zu entfernen. Das Altenheim droht jetzt mit der Isolation meiner Mutter. Können sie dieses veranlassen?

...zur Frage

Was sind Notunterkünfte nach Räumung der Mietwohnung.Frau hat sich getrennt und Miete nicht bezahlt jetzt droht die Räumung?

Hallo meine Frau hat sich getrennt einfach von heute auf morgen sie lebt jetzt mit den Kindern bei ihrer mutter und ich verleibe hier in unserer Wohnung.

Da ich Schwerbehindert bin und meine Frau die Bankgeschäfte tätigt hat sie aus Rache meine Rente abgeholt und die vollmacht gefälscht und die miete nicht bezahlt.Wenn jetzt die wohngesselschaft die schon einen Gerichtlichen Titel hat da vorher schon mietschulden die aber übernommen wurde die miete nicht bekommt machen sie sofort eine Räumung sagten sie.

Was soll ich tun ??????

Wohnungsamt Sicherung informieren Habe ich per e-mail

Sozialamt habe ich auch informiert

Und was sind Notunterkünfte ??? kann ich nachfragen ob ich in meinem Stadtteil bleiben darf weil dort meine Ärzte sind und KG. Noch dazu habe ich Depresiionen und habe mich sehr in meiner wohnung und umgebung eingewöhnt.

Hat da einer einen rat oder Macht die wohnraumsicherung einfach irgendwo in der stadt eine wohnung für mich frei???

Und was ist mit meinen kinder??? und frau die bekommen doch auch eine notunterkunft gestellt oder Frauenheim?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?