Werden Polizisten wirklich systematisch aggressiv ausgebildet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Denke nicht, nur erleben sie durch ihren täglichen Dienst nun mal einiges was sie weder verstehen noch begreifen können und somit irgendwie damit fertig werden müssen. Der eine stecks besser weg als der andere, aber es kommt irgendwann der Punkt der das Fass zum überlaufen bringt und das Wesen in dem Körper verändert sich, weil sich nicht anders zu Helfen weis. Leider ist es nicht möglich Tauglichkeitstest von vorn herein schon so zu gestalten das zukünftige Gewaltausbrüche vermieden werden können. Es entscheiden sich auch auch immer nur bestimmte Typen von Menschen für einen solchen Beruf. Davon hängt ja auch schon mal viel ab...

Im Gegenteil: sie sollen im Training Krisensituationen durchspielen, um rasch sinnvolle Entscheidungen treffen zu können, ohne in Panik zu geraten. Nichts ist gefährlicher, als "Angstbeißer"!

diese Ausbildung hat doch nichts mit Aggresivität zu tun, sondern nennt man Krisenmanagment oder Eskalationsmanagment..gerade Polizisten sollten in bestimmten Situationen schnell umsichtig und richtig handeln und auftreten..und genau dies soll und muss trainiert werden..

||Fragesteller||

Ich beziehe mich da auf Geschichten die ich gehört hab, es geht darum, dass Polizisten bei Durchsuchungen und Inspektionen unnötig Gewalt und Kraftausdrücke verwenden (das tun sie, hab ich auch schon miterlebt), die ganze Zeit über Schreien und einen nicht zu Wort kommen lassen, wenn man dann keine Gefahr (mehr) darstellt, sind sie wieder ruhig und lassen völlig normal mit sich reden, von einer sekunde auf die andere, ich meinte damit genau dieses eben beschriebene Szenario, ob das Teil der Ausbildung ist?

Liebe/r Parademix,

bitte nutze doch in Zukunft für Ergänzungen ein Kommentarfeld.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

0

Dann überleg doch mal selber wie du eine Situation handhaben würdest in der du ein Gegenüber hast das noch nicht "sicher" ist?

Halloooooo, hier ist die liebe nette Polizeiiii. Mein Kollege und ich vermuten das sie gerade eine schwere Straftat begangen haben daher halten wir sie an. Hätten sie vieleicht die Güte die Hände aus den Taschen zu nehmen damit ich sehen kann das sie nicht gerade ein Messer in der Tasche verstecken und mich gleich abstechen wollen? Das wär so unglaublich nett von ihnen. Nein keine Eile lassen sie sich ruhig Zeit. Ich kann ihnen dazu gern auch noch einen Kaffee servieren.

Sry aber so läuft das nun mal nicht. Erstes Ziel ist es die Situation zu klären und zwar so das keiner zu Schaden kommt. Da wird nicht luschi luschi in Zeitlupe gespprochen und alles ewig erklärt. Da wird gesichert und zwar schnell. Dementsprechend schnell und laut erfolgen auch die Anweisungen an das Gegenüber.

Ist die Situation geklärt und keine Gefahr mehr vorhanden, hat man die Zeit alles zu erklären und auch den Puls wieder runter zu fahren.

Polizisten sind nun mal Menschen und keine Maschinen

1
@Romjia

Ups falscher Button sry sollte nich als Kommentar stehen ;)

0

Ich habe noch nie gehört, dass diese Ausbildner 'aggressiv' seien ...

Was möchtest Du wissen?