Werden nachts Muskeln abgebaut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur weil du nachts nichts zu dir nimmst, heißt es ja nicht dass es keine Nährstoffe im Körper gibt.

Die meisten Nährstoffe, die du zu dir nimmst, gehen erst in den Speicher und werden von dort abgebaut. Und diese Speicher reichen locker über die Nacht, wenn du nicht hungrig schlafen gehst.

Nachts brauchst du aber allgemein weniger Energie. Du bewegst dich kaum, musst nichts verdauen... Da hat der Körper dann viel Gelegenheit für das Wachstum. Und das findet z.B. da statt, wo der Muskel mehr belastet wird als sonst.

Wenn du tagsüber genügend isst, solltest du eigentlich nachts keinen Hunger haben. Ich würde also an deiner Stelle probieren, ein größeres bzw kohlenhydratreicheres Abendessen zu mir zu nehmen.

Dann solltest du dir keine Sorgen machen, dass deine Muskeln durch deinen Schlaf irgendwelche Nachteile erlangen.

Bodybuilder stehen allerdings zum Teil sogar nachst auf, um zu essen. Aber das ist halt eher was für professionelle Bodybuilder. Weiß ja nicht, was du so erreichen willst...




Bis dein Essen komplett verdaut und die Nährstoffe verbraucht sind dauert es 24-48 Stunden... Da sind also auch Nachts noch genug Nährstoffe vorhanden...

Was möchtest Du wissen?