Werden mir (13) schwarze 'Härchen' davon im Gesicht wachsen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

du hast keine freunde mehr ??   dann frag  dich mal warum -- es liegt
nicht immer nur an den anderen --   und bitte laß  diesen blödsinn mit 
dieser maske -- du bist 13 jahre alt ,  hast  eine haut  wie ein pfirisch,
ne bessere  wirst  du in deinem leben nicht mehr bekommen--  wasch dich
täglich  mit  seifenfreier lotion ,   gib ein wenig  pflegecreme aufs
gesicht  und gut ist es --  wenn du meinst , dasd du entzündlich epickel aht, dann trag ein ganz bischen  rienenhonig  drauf auf , das  heilt  dann von ganz allein und tut  deine rhaut sehr gut .

deine mutter  hat  NICHT  recht , nicht 
wirklich-- deine nachwachsenden häärchen  sind  genau so blond  wie  du 
eben bist--  weil du sie  ja ausreißt-- auau  tut  schon beim schreiben
weh -:-)-   wenn man  die wegrasiert-- weinn man später mal einen  damenbart
hat -- dann erscheinen diese häärchen dunkler, weil sie  STUMPF
abrasiert  werden  und dardurch breiter  werden  ,aber die farbe  selber
verändern sie  dadurch auch nicht.

wenn du keine  wiklichen freunde 
hast, dann  versuch bitte mal nachzudenken , was du verändern kannst 
auch wie  du viel . ein bischen zugänglicher werden kannst-  gut -
pubertät  ist nicht einfach ,aber andere mädels   stecken ja  da auch
drinn und man könnte sich dann austauschen und niemand versteht einen
doch  besser als eine  freundin  , mit den  gleichen problemen .

.aber
bitte  KEINE HANDY  freundschaften oder internet  .  trau dich und geh
in einen verein --überleg was  dir da entgegen kommen könnte- viel. malst
du gerne oder  viel .magst du  singen im chor ( nur ein beispiel,lach )

viel auch  tischtennis,? mädelsfußball ?  viel. schlummern in dir  talente, die du noch
garnicht kennst !

--in deinemalter  kann und darfUn sollte   man alles ausprobieren  
und muß NICHT perfekt sein ,man muß nur wenigstens 3 monate  durchhalten
,um zu wissen obs  wirklich was  für einen ist. 

also pack dein LEBEN 
an , laß  dich nicht bevormunden , sondern entscheide selber , wie du dich
fühlen willst, wenn du endlich was unternimmst  aber  versuch dich bitte  auch fair zu verhalten   ,denn keine raußer dir  weiß ,wie du dich wirklich fühlst    udn wenndu es nicht ordentlich mitteilst, kannman sich auch nicht auf dich einstellen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AmberJones 27.08.2016, 01:27

Hm :/ Ich hab vielleicht keine freunde, weil ich menschen hasse :/ Ich habe noch einige Störungen und und und...

Tut mir leid, aber ich habe nicht wirklich große lust, wieder alles aufzuzählen, was nicht mit mir stimmt. Schlimm genug, dass ich meiner Therapeutin immer mein leben schildern muss :/ Und wenn mir jetzt jemand ankommt, mit 'Das ist normal, du bist in der pupertät!', dann müssen es diese menschen im leben sehr sehr sehr leicht gehabt haben, denn ich habe mit Sicherheit mehr in meinem 13-jährigen leben durchmachen müssen, als einige hier -.-

0
eggenberg1 28.08.2016, 16:37
@AmberJones

amber, und woher sollen  wir hier  dass wissen??  mag  ja  sein, dass deine kindheit nicht  besonders prickelnd war  ,dafür bist du  ja auch in therapie   ,aber deine pubertät  spielt auf jeden fall  ne  riesige  rolle  in  deiner ansicht mit,was menschen angeht .. mir uns brauchst du  nicht zu erzählen  was dier alles schon widerfahren  ist,aber  erwarte dann auch nicht, dass  wir dir helfend  antworten können.

0

Was möchtest Du wissen?