Werden Menschen wiedergeboren?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

man sagt wohl, wir werden uns in einer anderen Welt wieder sehen, aber ob das als Wiedergeborener ist, wird uns niemand mit Sicherheit sagen können.

Ich weiss es nicht, glaube aber nicht daran, weil ich keinen Sinn darin sehe. Wissen werden wier es aber erst dann, wenn wir tot sind (und wir dann noch irgendetwas wissen, natürlich). An diese ganzen trendy Rückführungsgeschichten glaube ich nicht. Vorallem weil die meisten Leute irgendjemand Besonderes waren.

Welche Art von Wiedergeburt meinst du?

a) Seelenwanderung: Neues Leben auf dieser Erde als Mensch oder Tier nach dem Sterben

b) Neue "Dimension" des Lebens dadurch, dass man als Christ den Heiligen Geist Gottes bekommt (also Gott in einem wohnt). Das nennt sich auch Wiedergeburt, und man erhält dadurch das Ewige Leben, dass anach dem Tod noch weitergeht (Allerdings nicht wieder hier auf der Erde.)

Zu a)

Eine Seelenwanderungs-Wiedergeburt findet nicht statt. Jeder Mensch stirbt ein einziges Mal (von ein paar Ausnahmen wie Lazarus usw. abgesehen). Danach kommt das göttliche Gericht, und dann die vollkommene, neue Welt (Himmel) (wenn man auf der Gästeliste, das "Buch des Lebens" steht) - bzw. ein Ort des Grauens (Hölle) (wenn man nicht auf der Gästeliste steht). (Sich auf dieser Liste eintragen lassen geht auch, durch Jesus.)

Hier mal ein Zitat. Interessant ist für deine Frage Vers 27:

"24 Denn Christus ist nicht eingegangen in das Heiligtum, das mit Händen gemacht und nur ein Abbild des wahren Heiligtums ist, sondern in den Himmel selbst, um jetzt für uns vor dem Angesicht Gottes zu erscheinen; 25 auch nicht, um sich oftmals zu opfern, wie der Hohepriester alle Jahre mit fremdem Blut in das Heiligtum geht; 26 sonst hätte er oft leiden müssen vom Anfang der Welt an. Nun aber, am Ende der Welt, ist er ein für alle Mal erschienen, durch sein eigenes Opfer die Sünde aufzuheben. 27 Und wie den Menschen bestimmt ist, "einmal" zu sterben, danach aber das Gericht: 28 so ist auch Christus "einmal" geopfert worden, die Sünden vieler wegzunehmen; zum zweiten Mal wird er nicht der Sünde wegen erscheinen, sondern denen, die auf ihn warten, zum Heil."

Hebräer 9,27 (+ drumrum) Quelle: http://www.dbg.de/channel.php?channel=35&SELECT=lut&INPUTREF=58009027

Das gilt für alle Menschen gleich. Egal welchen Glaubens - auch wenn das nicht alle so glauben ;-).

Also kein Wiedergeboren-Werden auf der Erde in einem anderen Leben.

b) Die zweite Art der Wiedergeburt - ein neues Leben, weil man Gott in sich aufnimmt, gibt es. Man erhält es, wenn man sein Leben Jesus, dem Sohn von Gott, unterstellt, und sich (sofern noch nicht geschehen) taufen lässt.

Kommt darauf an, was Du unter "wiedergeboren" verstehst. Die Bibel verwendet diesen Begriff für Menschen, die ein neues Leben mit Jesus Christus beginnen. Die Reinkarnation ist wiederum eine Glaubenssache, die sich nicht beweisen läßt. Ich glaube nicht daran. Wir haben dieses Leben, um das Beste daraus zu machen.

Es gibt Menschen, die sich an ihr früheres Leben erinnern. Die zum Beispiel narbenähnliche Male am Hals haben, da sie erwürgt worden waren. Es entbehrt nicht einer gewissen Logik, da ich nicht sicher bin, ob man in einem Menschenleben solch eine Liebesfähigkeit entwickelt, daß man wirklich heimgehen kann (d. h. zu Gott der vollkommenen und absoluten Liebe) Aber ich hoffe, daß der Erlösungstod Jesu uns vielleicht die Gnade eröffnet, nicht allzu oft oder vielleicht gar nicht hier unsere Runden drehen zu müssen.

Erlösungstod Jesu ?? Man woran ihr so glaubt

0
@Nachgefragt

Ja, genau, Jesus ist getötet worden, uns allen zur Erlösung, und wiederauferstanden, damit wir nicht im Tode bleiben! Es ist die andere Welt, die wir uns hier nicht vorstellen können.

0

natürlich,schau Dir den Karl Dall an,er soll früher schon mal als Chameleon gelebt haben,aber sicher ist es nicht

Es gibt eine geistliche Wiedergeburt, wenn ein Mensch zu Jesus Christus kommt.

Nein, du lebst nur einmal und dieses eine Leben entscheidet über deine Ewigkeit.

Habe noch keinen getroffen, der sich erinnern kann.

Glaubenssache. Ich glaube das nicht.

Weissnet, GUTEFrage! DH für frage. Finde die frage eigentlich gut obwohl wir es eh net wissen, aber schön wäre es. ich denke wer nicht dran glaubt wird einfach sterben und sieht schwarz und der dran glaubvt der wird auch was anderes oder darf im himmel ruhen.

Wenn ich mich im Spiegel betrachte,komm ich mir irgendwoher bekannt vor - wahrscheinlich bin ich mir also schon mal begegnet,also werd ich wohl schon mal gelebt haben!:-)

ich kenne mich nicht von früher.

Was möchtest Du wissen?