Werden Menschen "böse" geboren?

13 Antworten

Nein. Menschen werden nie mit bösen Absichten oder Gedanken geboren. Man wird unschuldig und mit einer reinen Seele geboren. Alles andere entwickelt sich.

Ich denke nicht dass Menschen böse geboren werden. Die Gefühle und Emotionen werden halt im Babyalter gelebt. Anders können sie sich ja noch nicht ausdrücken. Mit mehr Verstand werden die Gefühlszeigungen und Emotionen leider immer mehr abtrainiert, bzw. nicht mehr so gezeigt. Wahrscheinlich aus unterschiedlichen Gründen. Dies scheint auch kulturabhängig zu sein. Vielleicht haben wir deshalb auch immer mehr psychisch Kranke? Wer weiß? LG Lotusblume

Sie lernen aus actio und reactio, darauf freuen sie sich, nämlich, daß sie etwas bewirken, Du solltest sie dann so leiten, daß sie daraus lernen, was gut oder böse war.

Rückschritte in kindlicher Entwicklung normal oder bedenklich?

Unser Sohn ist jetzt 1 Jahr alt und konnte vor 3-4 Wochen bereits die Wörter Mama, Papa (so hat er uns auch gerufen), Teddy. Auf einmal hat er ein paar Tage am Stück kaum noch gesprochen, nur mal so vor sich hin geplappert und jetzt sagt er zu jedem und ALLES nur noch "Teddy" (zu mir, meinem Mann, Kuscheltieren, Spielsachen, anderen Kindern, Hund, etc...). Ist das normal, hat er "Mama und Papa" verlernt? Mach mir Sorgen...

...zur Frage

Wann fühlt es sich nicht mehr komisch an, dass Freunde in meinem Alter (22) schwanger sind, heiraten usw.?

Ich kann dieses Gefühl nicht einmal genau beschreiben. Es ist definitiv kein Neid - ich freue mich ja für die Beteiligten.

Dennoch ist es irgendwie "komisch". So "irreal". So als käme mein Gehirn noch nicht mit dem Gedanken zu Recht das ich jetzt in einem Alter bin wo "sowas" normal ist und ich am besten auch schon selbiges erfahren sollte.

  • Wie ging es euch als ihr das erste Mal miterlebt habt wie gleichaltrige Freunde schwanger werden etc?

  • Wann wird es "normal"?

...zur Frage

Baby weint beim Pinkeln in Windeln?

Hi zusammen. Mein kleiner Sohn ist 8 Wochen alt und weint bitterlich beim Pinkeln in die Windeln. Früher hat er das ganz selten mal gemacht, aber jetzt macht er das permanent. Dabei läuft er rot beim Schreien an bis man ihm die Windel aufmacht. Beim Pinkeln ins Freie geht es ihm wieder gut. Ich war schon beim Kinderarzt. Er konnte nichts entdecken, was auf eine Entzündung/Infekt oder Vorhautverengung hinweist. Ich soll bisschen Bepanthen benutzen aber mehr auch nicht... Geholfen hat es nichts. Ich überlege einen Kinderurologen aufzusuchen. Aber zuerst wollte ich fragen ob andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben und was dabei rausgekommen ist... Meine Hebamme meinte, dass manche Babies so den Toilettengang ankündigen, aber wenn er groß macht, ist es im egal ob mit Windel oder nicht, da macht er einfach.

...zur Frage

Werden Böse Menschen schon böse geboren?

Werden kriminelle oder böse Menschen, manchmal schon böse geboren?

...zur Frage

Worüber freut sich eine frischgebackene Mutter?

Ich möchte meiner Chefin gerne ein Geschenk zur Geburt ihrer zweiten Tochter machen. Leider muss ich davon ausgehen, dass die Dinge, die mir spontan eingefallen sind (Babyalbum, Strampler, Kuscheltier), alle schon mehrfach vorhanden sind, entweder noch von der ersten Tochter oder spätestens durch andere Gratulanten. Jetzt würde ich gerne wissen, was eine frischgebackene Mama sich sonst noch wünschen könnte. Etwas, das sie aller Wahrscheinlichkeit nach noch nicht hat. Da ich selbst noch keine Kinder habe, habe ich mit solchen Dingen leider keinerlei Erfahrung. Und einen Gutschein möchte ich eigentlich nicht so gerne schenken. Hilfe?

...zur Frage

Geschenk für 1-Jährigen Neffen

Hey ihr Lieben,

Brauche mal ein paar Vorschläge von euch. Was kann man denn einem 1-Jährigen zum Geburtstag/Weihnachten schenken? Preis ist erstmal egal und am besten was zum bauen was ihn beschäftigt und fördert. Lauflernhilfe hat er schon, war mein erster Gedanke aber war wohl nichts :-)

Danke schonmal für eure Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?