Werden meine Urlaubstage gekürzt wenn ich unbezahlten urlaub nehme ?

5 Antworten

Nein. Ich denke nicht. In der Zeit in der du nicht für die Firma tätig bist erarbeitest du dir auch keinen Urlaubsanspruch. Gruß ede

Man kriegt Urlaub ja immer anteilig nach Monaten, die man im Betrieb ist. Insofern finde ich das einleuchtend.

Zum einen würden dann nur 13 Tage verfallen, zum anderen, wenn man mehr als ein halbes Jahr in einem Betrieb arbeitet, hat man den vollen Anspruch.

Und wenn er auf das Streichen besteht, würde ich einfach entsprechend weniger unbezahlten Urlaub nehmen.

0

Also ich denke auch, dass du den vollen Urlaubsanspruch in diesem Jahr hast, weil der Urlaub für deine Weltreise ja unbezahlter Urlaub ist. Hierzu gab es auch mal einen ähnlichen Fall vor dem Bundesarbeitsgericht. Unterschied war nur, dass die Arbeitnehmerin das Arbeitsverhältnis dann beendet hatte und für den nicht genommenen Urlaub eine Abgeltung verlangte. Aber grundsätzlich geht es um das Gleiche und hier wurde der Klägerin Recht gegeben: http://www.anwalt.de/rechtstipps/anspruch-auf-den-gesetzlichen-erholungsurlaub-trotz-sonderurlaub-im-urlaubsjahr_059632.html

Was möchtest Du wissen?