Werden meine Kinder einen Führerschein machen müssen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Vom autonomen Fahren sind wir noch weit entfernt. Also wird auch in 20 Jahren jemand die Verantwortung für das Kraftfahrzeug übernehmen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich gilt: Müssen müssen muss nicht sein. Vielleicht gibt es bis dahin selbst fahrende Öffis, die dann auch pünktlicher sind.

Wenn ich deine Frage richtig interpretiere, dann geht es wohl darum, ob für autonomes Fahren weiterhin ein Führerschein erforderlich sein wird.

Ich gehe mal davon aus, dass auch für den Betrieb eines solchen Gefährts weiterhin eine Erlaubnis erteilt werden muss. Ob diese dann noch Führerschein heißt, würde ich nicht verbindlich sagen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Autonomes Fahren kann und wird trotzdem noche ine lange Zeit über bedeuten, im Notfall selbst eingreifen zu müssen, was das Vorhandensein eines Führerscheins benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ich Dir genau beantworten: nachdem ich ohnehin gerade eine Reise in die Zukunft machte, habe ich mir das auch noch angeschaut. Und ja, Deine Kinder müssen auch dann noch einen Führerschein machen, denn das autonome Fahren wird bis dorthin nicht zufriedenstellend entwickelt sein.

Liebe Grüße aus der Zukunft! =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig zu sagen . Daimler zum Beispiel will schon 2020 "fahrerlose" Autos in Serie bringen . Zu klären sind allerdings noch die rechtlichen Grundlagen und man sieht es bei den Elektroautos , dass doch nicht alle Prognosen so eintreffen . Sicher ist jedoch , dass es irgendwann so seien wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch in 20 Jahren wirst du noch einen Führerschein machen müssen. Autonomes Fahren ist zwar möglich aber noch nicht alltagstauglich. Schon mal gar nicht in Deutschland wo jeder Autofahrer nur an sich denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Wird schon aus wirtschaftlichen Gründen nicht abgeschafft werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die welt nicht zwischenduch untergeht, dann auf jeden fall...

selbst wenn die autos dann keine lenkräder mehr haben, eine solche super einahmequelle lässt sich doch niemand entgehen :-D

lg,. Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht eine nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass die Menschheit in 20 Jahren bereits ausgestorben ist,

http://www.flassbeck-economics.com/climate-change-three-tales-about-extraordinary-insanity/

und eine noch größere Wahrscheinlichkeit, dass bis dahin die europäische Zivilisation unter Kriegsrecht steht oder von Flüchtlingen aus den Äquatorialregionen überrannt wurde.

Also würde ich das mit dem Lappen für etwaige Ableger mal ganz entspannt auf mich zu kommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheSpecialOne96
19.07.2017, 01:07

Wir laufen auf eine perfekte Welt zu, auf solche dummen Verschwörungstheorien(ja, ich bezeichne sie so) fallen nur Rentner, die ihren Abgang damit erleichtern wollen oder unflexible Menschen die für neue Entwicklungen nicht offen sind rein und zuletzt die mir mittlerweile liebgewordenen Pessimisten. Ich prognostiziere bis zum 22. Jahrhundert sind alle Probleme gelöst.

0

Moin,

die Frage ist nicht leicht zu beantworten  ...

Die Versicherungen müssten sich mit den Anbietern des autonomen Fahrenden einigen ... Gesetze müssten geschaffen werden ...

In Eindhoofen sind wir in die City gefahren (autonom) waren Essen - Einkaufen  - Saufen  und haben uns wieder ein Autonomes Fahrzeug gesucht - war geil - wenn ich das mal so schreiben darf  :) 

so long(knife)

PS: Je eher die Vollpfosten nicht mehr selber Hand anlegen können um so weniger Tote haben wir im Straßenverkehr  :)  

( !!! Meine damit NICHT ALLE !!! )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst deine Uhrgroßenkel werden im Jahr 2110 noch den Führerschein machen müssen. In 90 Jahren wird es sicher noch Autos geben, die in den nächsten 10 Jahren ihre Erstzulassung haben werden oder schon zugelassen sind. Heutzutage gibt es schließlich auch noch Autos die in den 1920ern zugelassen wurden.

Das Autonome Fahren ist in den nächsten 20 Jahren noch weit entfernt und man bräuchte trotzdem einen Führerschein.

Es könnte aber sein, dass es bis dahin noch eine Führerscheinreform gibt.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheSpecialOne96
18.07.2017, 22:14

Wieso müssen die in 80 Jahren den Führerschein machen?

0
Kommentar von oggini
18.07.2017, 22:51

Jo wahrscheinlich heute fahren nur Travis draußen rum oder was

0
Kommentar von oggini
18.07.2017, 22:51

Trabbis"

0

Vermutlich nicht, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?