Werden Marienkäfer im Alter kleiner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Vorstellung hält sich hartnäckig, das die Punkte bei den Marienkäfern für ihr Alter stehen, das ist aber falsch:

"Punkte

Das Charakteristische an den Marienkäfern sind die symmetrisch angeordneten Punkte auf ihren Deckflügeln. Sie sind meist schwarz, es gibt aber auch Käfer, die helle, rote oder braune Punkte tragen, wobei Arten mit 2, 4, 5, 7, 10, 11, 13, 14, 16, 17, 18, 19, 22 und 24 Punkten vorkommen. Innerhalb einzelner Arten können die Punkte auch variieren. Entweder haben die Käfer keine, oder die Punkte verschmelzen miteinander so, dass fast der ganze Körper schwarz ist. Die Anzahl der Punkte gibt entgegen einem weit verbreiteten Irrtum nicht das Alter des Käfers an, vielmehr ist die Zahl der Punkte charakteristisch für jede Art und ändert sich während des Lebens des Käfers nicht. Innerhalb der nahen Verwandtschaft einzelner Arten (so in der Gattung Coccinella) ähneln sich die Punktvariationen."

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Marienk%C3%A4fer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gerücht, dass die Punkte der Marienkäfer ihr Alter aussagen, hält sich hartnäckig, ist aber nicht wahr!

Die Punkte haben mit dem Alter überhaupt nichts zu tun, es gibt eben nur Arten mit vielen und Arten mit wenigen Punkten. Und die haben sie dann immer, egal wie alt sie sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, es gibt doch diese winzigen schwarzen Käferchen. Das sind die Senioren unter den Marienkäfern.

Nee, Quatsch XD

Das mit den Punkten umd dem Alter ist ein Mythos. In Wahrheit gibt es verschiedene Arten von Marienkäfern, die sich in Größe und Punktzahl / Muster unterscheiden. Hier eine Bildergalerie mit vielen Arten: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/kaefer/08193.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?