Werden manche Fertgprodukte übermäßig "gesüßt"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja. Verführung zu Ungunsten der Gesundheit und des Geschmacksemfindens. Zucker und Fette schmecken uns evolutionär bedingt gut, also wird alles damit aufgepeppt. Ach ja und mit Salz. Und tausend anderen Geschmacksverstärkern...

Und ja, natürliche Lebensmittel schmecken nach Gewöhnung an Fertigprodukte schlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
13.07.2017, 22:21

Fett,Salz und Zucker sind natürliche Geschmacksverstärker.Sie müssen halt in einer Menge in einer Speise vorhanden sein,die zu dieser Speise passt.Und das wird bei Fertigprodukten oft nicht berücksichtigt.

0

Ich bin auch der Meinung, dass von der Lebensmittelindustrie ein Interesse daran besteht, mehr Zucker zu verwenden als nötig ist. Greif doch zu Tiefkühlgemüse, wenn es schnell gehen soll. Da kann man schon in kurzer Zeit eine vollwertige Mahlzeit zaubern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
13.07.2017, 22:14

Guter Tipp-nicht nur für mich,da ich das in meinem "Kochplan" bereits berücksichtige.

0

Ich finde auch, dass die Industrie uns Speisen "schmackhafter" machen will. Das geht doch schon im Babyalter los - mit Milchschnitten und Co..

Da muss man sich nicht wundern,  dass die Menschen immer dicker werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
13.07.2017, 22:26

Da wird mit Milch geworben und geboten wird Fett,Zucker und meist künstlichen Aromen.Man muß sich dessen halt klar sein.

1

Was möchtest Du wissen?