werden malinois (hunderasse)agressiv

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie werden nur Agressiv wenn man sich nicht mit ihnen beschäftigt und ihnen eine Aufgabe gibt Malis sind keine einfachen Hunde wenn man keine Erfahrung mit ihnen hat sie brauchen eine gute Erziehung dann sind sie auf keinen Fall agressiv

Sozialisierung ist das A und O beim Mali bekommt er es nicht kanns ganz schön Übel werden

Da es eine Art belgischer Schäferhund ist, ist er vom Wesen her eher ein netter Hund, der aber trotzdem seine Erziehung braucht. Allein wegen der Größe.

Können sie schon werden.... der Hund braucht eine "starke Hand". Es ist kein Anfängerhund !

hallo ein mali will gefordert werden-körperlich und geistig. sie sind wendiger schneller als ein DS, merkt man beim spielen sehr stark--ein mali muss konsiquent geführt werden-aber nicht ungerecht. er "könnte" biß schneller sein als ein DS. beim spielen achten sie auch wenig darauf WAS das spielzeug oder die hand ist. HUNDESCHULE SEHR zu empfehlen.malis sind sehr lernwillig UNTERFORDERTE hunde können ausarten. ist ein familienhund hat aber EINE bezugsperson. zwingerhaltung würde ich abraten ( hab nen mali aus einer zwingerhaltung) KEIN anfängerhund!!!gehört zwar rassemäßig zum schäfer--aber sind schon größere unterschiede zum DS (wesen -charakter) lg

genauso wollte ich es auch schreiben! DH!!! Kann ein sehr schwieriger Hund sein. Schöne Tiere, nix für Anfänger. Sehr intelligent und arbeitswütig ;-))

0

Sorg für eine ordentliche Erziehung und geh mit ihm in eine Hundeschule, dann wird er auch nicht aggressiv.

Kein Hund wird plötzlich aggressiv. Alles eine Frage von Sozialisation, Umgang, Haltung und erziehung.

Was möchtest Du wissen?