Werden Leute mit Schwerbehindertenausweis bei der Einstellung beim Staat/Stadt bevorzugt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein, da kannst du sicher sein. Ich habe schon mehrfach gehört aber auch schon selber erfahren das es ohne weiteres Möglich ist trotz Schwerbehindertenvertretung und dieser Selbstverpflichtung genug gründe zu finden warum der schwerbehinderte Bewerber für die Stelle nicht geeignet ist. Ich hatte allerdings auch schon Bewerbungsgespräche bei denen in dieser Frage fair und korrekt gehandelt wurde.

es gibt ein gstzt welches besagt das man ab einer bestimmten Anzahl von mitarneitern auch behinderte einstellen muss, fragt mich aber jtzt nicht wie die Zahl aussieht. Aber meistens scheuen sich die AG as nicht so toll, weil es sein kann das die behinderten oft uzum Arzt müssen...

Es ist schon etwas schönes so ein Vorurteil. Menschen mit Behinderung müssen nicht unbedingt mehr zum Arzt wie die ohne Behinderung.

0

Das liegt meistens am Betrieb. Wenn er seine Prozentzahl der Mindestbeschäftigung von Schwerbehinderten ausgeschöpft hat, hast du keine Chance.

Ab einer gewissen Zahl an Mitarbeitern muss man bestimmte Prozentsätze an behinderten Personen beschäftigen.

Das kommt darauf an, ob die Verwaltung die "Behindertenquote" (sorry, die korrekte Bezeichnung fällt mir gerade nicht ein) schon erreicht hat oder nicht. Sollte diese Quote noch nicht erreicht sein, wird der behinderte Mensch bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schön wäre es es stimmt aber leider nicht.

0

Aufjedenfall! Dafür bekommen die Betriebe nämlich einen Zuschuss!

... das lohnt sich aber nicht wirklich.

0
@akademikus

die müssen doch den Behinderten nicht unterstützen, das fließt komplett in den betrieb und da ist ja jeder euro geschenkt!!

0

Stimmt so nicht, sie können Zuschüsse den Behindertengerechten Umbau eines Arbeitsplatz beantragen. Es kann dann noch Geld geben wenn man eine besonders schwer Vermittelbaren Schwerbehinderten einstellt. Generell gibt es erst einmal kein Geld nur weil der Betrieb einen Schwerbehinderten einstellt.

0

Offiziell ja...es gibt allerdings immer ein "aber".

Ja bei gleicher Qualifikation werden die bevorzugt.

bei gleicher qualifikation muss die quote erfüllt werden

sie sollen in jedem Betrieb bevorzugt werden. guckst du mal im Gesetz.

In welchen Gesetz steht das, mir ist keines bekannt.

0

nö, müssen nur gleich behandelt werden. gleichbehandlungsgesetz...

Ja. Zumindest steht es so im Gesetz ;)

Städte und Gemeinden haben sich verpflichtet, Schwerbehinderte bevorzugt einzustellen. Leider ist das Überprüfen ob es so gemacht wird etwas schwierig bis unmöglich

0
@morefunhoney

DH! Manchmal kann man sogar feststellen das die Selbstverpflichtung eine reine Lippenbekenntnis ist.

0

bei gleicher Qualifikation ja

Das mag in der Theorie so sein, im realen Leben sieht das etwas anders aus

0

Was möchtest Du wissen?