Werden Lebensversicherungen noch steuerfrei ausgezahlt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Edgar, nicht ganz richtig! Eine LV muß in den letzten 12 Jahren unverändert durchlaufen wäre 4. Sollte man den Beitrag, den Begünstigten, die Beitragssumme verändern oder sie sogar für kurze Zeit Beitragsfrei stellen, dann zählt es als Novation und damit ist sie wieder Steuerpflichtig

Die Auszahlung der Lebensversicherung ist steuerpflichtig (inzwischen leider)wenn Du sie Dir auf einmal auszahlen läßt. Wenn Du sie Dir auf Rentenbasis auszahlen läßt, dann musst Du die Summe auf´s Jahr zu Deinen anderen Einkünften addieren, kommst Du über den Freibetrag, musst Du Steuern zahlen.

Es gibt keine steuerliche Förderung mehr von Kapitalversicherungen, die keine Basis- oder Riesterrente sind oder im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge abgeschlossen werden.

Seit 01.01.2005 dem in Kraft treten des Alterseinkünftegesetzes, haben sich die Sonderausgaben grundlegend geändert. Jeder Steuerzahler hat die Möglichkeit 20.000 € für Altersvorsorgeaufwendungen abzusetzen. Dies geht aber vorerst nur in Stufen. Es begann in 2005 mit 60% von 20.000 € und steigt jährlich um 2 %. Bis auf 100 % im Jahr 2025. In diesen Betrag können nur die Basis-Rente, die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung und Beiträge zu berufsständischen Versorgungswerken eingetragen werden.

Dann hat der Gesetzgeber noch die sonstigen Vorsorgeaufwendungen vorgesehen. Dies sind 1.500 € für nichtselbständig arbeitende Steuerzahler und 2.400 für Selbständige. Und hierein fallen auch alle vor dem obigen Datum abgeschlossenen Kapitalversicherungen. Dabei ist es egal ob das klassische Versicherungen oder Fondspolicen sind. Mehr als die beiden genannten Beiträge können steuerlich nicht geltend gemacht werden egal wie viel tatsächlich gezahlt wurde.

Du hast ja Recht Edgar, das war aber nicht die Frage.

Ruudi wollte wissen, ob die Auszahlung steuerfrei ist.

0
@schurke

Das hängt davon ab, wann die LV abgeschlossen wurde - bei den neuen sieht´s halt ungünstiger aus.

0

Lebensversicherungen werden nur dann steuerfrei ausgezahlt, wenn sie folgende Bedingungen erfüllen:

  1. Mindestens 12 Jahre Laufzeit hatten
  2. Mindestens 5 Jahre Beitrag eingezahlt wurde
  3. 60% Todesfallsumme aufweisen.

Ab 01.01.2005 gilt diese Regelung nicht mehr und es gilt nur noch die Aussage meiner ersten Antwort.

Das stimmt nicht ganz:

  1. zu versteuern ist nur der Betrag, der über die gesamten angesparten Beträge hinaus geht.

  2. davon ist nur die Hälfte zu versteuern

0
@jheart

Deine Antwort ist richtig. Aber die Frage war nicht wieviel Steuer gezahlt werden muss sondern nur ob Lebensversicherungen noch steuerfrei ausgezahlt werden.

0

Was möchtest Du wissen?