Werden Krankheitserreger im Eisfach abgetötet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein.Sie vermehren sich nur langsamer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheggomat
19.06.2017, 00:00

Haargenau. 

3

Ich hätte gedacht ja, da die Intrazellularflüssigkeit einfrieren und die Zellwände reißen müssten.

Eine kurze Google-Recherche ergibt aber überwiegend die Aussage, dass nur Hitze funktioniert.

Hitze denaturiert auf jeden Fall Proteine, dann is auch nix mehr mit leben. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Physikalisch gesehen passiert das abtöten bei starker Hitze. Nen ei soll man nicht roh verzehren, genauso wie rohes Fleisch. Nur mit der Torte weiß ich jetzt auch nicht xD. Wenn ich das jedoch dann wieder mit rohem Fleisch vergleiche, das einfriere, dann auftauen lasse ist es ja trotzdem immer noch roh und Keime, Bakterien und irgendwelche Erreger kann man weiterhin so aufnehmen. Die gehen da zumindest an der Kälte nicht dran kaputt 😀 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die meisten Erreger kommen mit vorrübergehender Kälte recht gut klar, nur ihre Vermehrung wird gehemmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wenigsten von ihnen, lediglich die Vermehrung wird verlangsamt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Krankheitserreger (Hefen, Schimmelpilze und Bakterien) sterben nicht ab bei Kälte! Das Wachstum wird nur verlangsamt oder verhindert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, die Vermehrung wird nur langsamer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, werden sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?