Werden (Komplexe) Kohlenhydrate zu Fett wenn man sie nicht rechtzeitig abbaut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kohlenhydratverwertung

Komplexe Kohlenhydrate werden so genannt, da sie erst aus Mehrfach-Verbindungen abgebaut werden müssen
und dadurch den Körper langfristig mit Energie versorgen.
Kurzkettige KHs haben hier einen kürzeren Weg: sie stehen schneller zur Verfügung und sorgen dadurch sowohl für einen schnellen Energieschub als auch einen schnelleren Abfall danach (Nachschubsanforderung um Leistungshoch zu erhalten).

Eingelagert - also zu Fett - wird alles was überschüssig und verwertbar ist  - zu den komplexen KHs zählen auch nicht weiter verwertbare Stoffe wie
abbauresistente Stärke sowie einige Ballaststoffe, die mit ausreichend
Wasserzufuhr Abfallstoffe binden und wieder ausgespült werden.
Kurzkettige KHs sind meist vollständig verwertbar.

GU - Grundumsatz - Ruhe-Nüchtern-Umsatz

Deine 800kcal bisher lagen sogar unter deinem GU (GU: absolute Ruhe, liegend, nichtmal Verdauung aktiv).

GU, einfach, m: 63x(1x)24 = 1512

Der GU darf und sollte absolut niemals unterschritten werden. Eine
Unterschreitung kann zu Gewebe- und Knochenabbau führen, dadurch auch
das gesunde Wachstum stark einschränken.

Leistungsumsatz + Gesamtenergiebedarf

Neben dem GU verbraucht der Körper natürlich noch mehr, alle Aufbau- und
Regenerationsprozesse im Körper verbrauchen zusätzlich Energie. Gerade
im Wachstums- und Pupertätsalter sollte auch hier darauf geachtet werden
den Gesamtenergiebedarf zu decken, dass der Körper sich nicht
durchmogeln muss.

Der Gesamtbedarf wird genauso wie der GU auf 24h berechnet:

(GU + LU) = Gesamtumsatz; 
Gesamtumsatz * 1,06 = Gesamtbedarf

Zur Erleichterung der Berechnung des Leistungsumsatzes wird von der DGE die Verwendung des PAL-Wertes empfohlen. Ich selbst ziehe den PAL-Wert vor, da dieser das stressige Kalorienzählen (genauer Umsatz + Einnahme) stark reduziert.

Nach einfacher Formel kämst du an einen ansonst ruhigen Schultag, ruhiger Freizeit mit 2 extra Stunden intensiven Trainings auf etwa 1,5.

Gesamtumsatz: GU *  PAL = 1512 kcal * 1,5 = 2268 kcal;
(LU = Gesamtumsatz - GU
= 2268 kcal - 1512 kcal = 756 kcal);
Gesamtenergiebedarf: 2268 kcal * 1,06 = ~ 2404 kcal

Um effektiv deinen Körper beim Wachstum und beim Muskelaufbau zu unterstützen, solltest du den Gesamtenergiebedarf versuchen zu decken.

Ideen zur Bedarfsdeckung

Eine gut gemischte, abwechslungreiche Ernährung unterstützt den Körper stets alle benötigten Nährstoffe reinzuholen.

Meine Empfehlung: richte jede einzelne Mahlzeit nach der Ernährungspyramide auf - Genussmittel sind hierbei aussen vor, sie sollten als separate Mahlzeiten für den besseren Überblick verzehrt werden.

Gestaltungsideen:

  • Gemischtes Frühstück (UND): Nuss-Vollkorn-Müsli + belegtes Vollkorn-Brot/Brötchen + frisches Obst / Obstsaft (+ Kaffee, Tee oder Milch, Kakao nach Gewohnheit)
  • Zwischenmahlzeiten (ODER): Baguettes , Vollwert-Salate , Müslis 2 Go
  • Hauptmahlzeiten 2-3 Gang: zB Cremesuppe + Gemüsereis mit Geflügelmedaillons + Nachspeise
  • Abendessen: gemischte Platte
  • Snacks: Nüsse+Obst, SticksNDips, ...



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MemerBoi
11.06.2016, 14:11

Also erstmal Danke für diese Top Antwort und ich wollte fragen ob so ein Ernährungsplan aussehen dürfte

7.00 Haferflocken+Milch und ein Obstsaft 1100 Kcal

10.00 2 Bauernbrote Mit Fettfreien aufstrichen (Marmelade/Honig)
500Kcal

14.00 4 Eiweiße (Weiße vom Ei)(Gekocht) gegessen mit Bauernbrot 248 Kcal

Ab hier weiß ich nicht weiter ich wollte sie nach neuen Lebensmitteln fragen da ihre leider etwas schwer zuzubereiten sind oder über meinem Budget

 

0

Möchtest also Muskelnasse zunehmen. Carbs werden nicht in fett umgebaut. Kohlenhydrate sind Energielieferanten. Der Verzicht darauf ist nur für leute  relevant ,die schneller abnehmen wollen. Denn ,wenn keine vorhanden sind dann holt sich der Körper Energie  aus Proteinen und fetten. Um keine Muskulatur abzunehmen muss man genug Proteine zuführen. fetthaltiges  Essen braucht man sowieso nicht. Außer ab und zu sowas wie omega 3 Fettsäuren(z.b Fisch). Wieso hast du so wenig kcal zu dir genommen.?! Wolltest abnehmen und jetzt zunehmen ? Wird mir nicht so ersichtlich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe gelesen, dass Kohlenhydrate nicht dick machen. Sie werden sehr gut abgebaut. Die Probleme entstehen erst, wenn noch viel Fett dabei ist. Diese zwei Stoffe verträgt der Körper nicht gleichzeitig.

Dann werden die Kohlenhydrate nicht richtig verdaut und man wird zunehmen. Entweder viel Fettiges und ganz wenig Kohlenhydrate, oder viel Kohlenhydrate und sehr wenig Fett. Damit machst du es dem Körper einfach und die Verdauung funktioniert gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Alle wichtigen Informationen findest Du bei Saisha, aber : 

Möchte demnächst von meinen üblichen 800 Kalorien auf 2000 Kalorien umsteigen weil ich gelesen habe das mein Körper das für den Wachstum braucht 

Du wirst auf diese Weise mit 15 Dein Wachstum nicht beeinflussen können und das ist auch medizinisch belegt. 

Du wirst um 2500 Kalorien brauchen aber da spielen auch individuelle Faktoren mit.

Teste es aus, mache ich schon immer.Und bei mir sind es weit über 4000 Kalorien

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MemerBoi
11.06.2016, 14:12

Wieso braucht mein Körper dann wegen der Jugend soviele Kalorien wenn ich sie eh nicht nutzen kann? 

1

das klingt alles sehr technisch und absurd. Warum hörst du nicht auf den Einzigen der weiss was du brauchst: Nämlich deinen Körper. Der sagt dir genau wann du Hunger hast und auf was. Besser als jedes Buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MemerBoi
11.06.2016, 02:39

Ich glaube nicht das das so Simple ist und das wär mir fürs einzige Überleben hilfreich ich möchte aber mehr als das undzwar das mein Körper das Höhstwachstumspotenzial ausschöpft

0

Was möchtest Du wissen?