Werden in 50.000 Jahren mal Skelette von Jetztzeitmenschen in Museen ausgestellt sein so wie wir das momentan auch tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Vorhersagen sind schwierig, vor allem solche, die die Zukunft betreffen." Soll zumindest Mark Twain so gesagt haben.

Scherz beiseite: Wenn es in 50.000 Jahren auf der Erde noch eine intelligente humanoide Spezies existieren sollte und das Konzept "Museum" tatsächlich so zeitlos ist (wir haben erst seit knapp 2500 Jahren so etwas wie Museen), dann kann man annehmen, dass sie etwas über die Vergangenheit dieses Planeten herausfinden wollen und es dann auch anderen präsentieren.

Um Deine Chancen zu erhöhen, die nächste Lucy oder der nächste Turkana Boy zu werden, empfehle ich das Buch "How to become a fossil" oder "How to fossilize your hamster", allerdings sind die Chancen leider eher schlecht.

Last but noch least: Auch heute stellen wir in Museen bereits Skelette von "Jetztmenschen" also Homo sapiens aus, nicht nur von Urmenschen wie Neanderthaler und Co. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In 1000 Jahren bestimmt, aber in 50.000 nein, denn bis dahin gibt es die Menschen nicht mehr... Wenn die Menschheit wirklich noch in 1000 Jahren da ist, siehst gut aus für die Menschheit, es kann dann sein das es Menschen auch in 30.000 Jahre geben wird... Denn bis dahin leben Menschen dann auch auf andere Planeten und wenn auf einem Planeten die Menschen aussterben, leben die andere Menschen auf die andere Planeten weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann werden wir Menschen wahrscheinlich von einer höheren Spezies abgelöst oder die Menschheit bringt sich selbst um. Wir werden aber definitiv so ähnlich enden wie die Dinosaurier heute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht wissen. Es ist noch nicht einmal klar ob es in 50000 Jahren noch Menschen geben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?