Werden im Islam die Ungläubigen vom Engel des Todes geholt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Gerade in Bezug auf den Höllenglauben hat der Islam noch sehr viel Aufklärung nötig, die andere Religionen zum großen Teil bereits hinter sich haben .

 Es gibt und gab aber immer auch einmal wieder muslimische Gelehrte, die eine Lanze für ein mehr metaphorisches Verstehen des Korans brachen. Ein Beispiel aus der Vergangenheit wäre der Prof. Nasr Hamid Abu Zayd der Paradiesgarten und Höllenfeuer als Bilder mit pädagogischem Hintersinn betrachtete und sich damit natürlich den Unwillen von Fundamentalisten zuzog.

Ein Beispiel aus der Gegenwart ist der Prof. Mouhanad Khorchide, der ebenfalls dafür eintritt, den Koran metaphorisch auszulegen und damit versucht, der koranischen Hölle ihren Schrecke zu nehmen bzw. abzuschwächen. Es wird wohl noch eine ganze Weile dauern, bis sich fortschrittliche Gedanken auch im Islam durchsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CrEdo85 10.11.2015, 02:02

Das kann ja auch nicht anders sein, wenn man bedenkt, dass Christentum etwa 700-800 Jahre älter ist als Islam und sich vor Augen führt, wie der Entwicklungsstand des Christentums vor 800 Jahren war.

1
SibTiger 10.11.2015, 02:05
@CrEdo85

So sieht es aus. Mit etwas Glück geht es durch die Vernetzung der Welt beim Islam etwas zügiger.

3
Alanbar31 10.11.2015, 02:30

Mohanad der angebliche Islam Theologe hat seine eigene Religion und hat mit Islam nichts zu tun !!

Es gibt tausende von Quellen die bis zum Propheten geht und der Quran , die Höllen Strafe ist physisch und körperlich , dann kommt irgend so ein Professor und will alles ändern wie soll das denn bitte gehen ??
Das ist so ungefähr wenn ein angeblicher Christ kommt und sagt das die Trinität nicht so wie es die Christen verstehen !! Checkt ihr das jetzt

0
SibTiger 10.11.2015, 02:38
@Alanbar31

Es ist nicht nur Khorchide, es gab aber schon immer auch andere muslimische Gelehrte, die ähnliche Gedanken vertraten, nur haben sie eben in der heutigen Zeit mehr Möglichkeiten, sich Gehör zu verschaffen.

Das diese Dinge Fundamentalisten nicht gefallen ist natürlich klar.

4
earnest 10.11.2015, 07:22
@Alanbar31

Es gibt vielleicht Tausende von Quellen, aber keinen einzigen Beweis für die Existenz von Engeln und Hölle.

Komm doch endlich mal im 21. Jahrhundert an ...

4
WotansAuge 10.11.2015, 15:55
@earnest

>Es gibt vielleicht Tausende von Quellen, aber keinen einzigen Beweis für die Existenz von Engeln und Hölle.

Mal angenommen es gäbe wirklich keine Hölle, wer hätte denn das Tor gegen Argentinien schießen sollen, wenn nicht ein Götze?

2

Ganz wichtig ist es um den Islam zu kennen sollte man am besten alles durch lesen. Es ist sehr Kompliziert dir auf einzelne fragen zu Beantworten. Was mich einfach skeptisch macht ist das es in der Bibel auch die Hölle und das Paradies gibt, aber die Menschen sprechen immer von der Hölle vom Islam. Natürlich wirt jede Seele vom Todes Engel genommen. Und Natürlich wirt zb ein Kinderschänder nicht ins Paradies gebracht. Und sag mir gibt es ein Feuer den so ein Mensch nicht verdient hat ?. Oder einen Massenmörder der ohne Grund tötet. Und wen das wirklich so lächerlich wäre wäre es nicht zurzeit das meist wachsende Religion. Und Statistisch gesehen sind es mehr Frauen die zum Islam wechseln als Männer. Lass dir vom Islam nichts erzählen lies es am besten selbst durch. Lg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CrEdo85 10.11.2015, 01:43

1. wird 2. ->DIE<- Religion 3. Gibt es auch Massenmörder, die nicht ohne Grund töten? 4. Die Masse in ihrer Gesamtheit war schon immer nicht grad der Zusammenschluss der Intelligentesten... Siehe auch die "meistgelesene Zeitung in Deutschland" - das macht die BILD auch nicht zu einer besseren Zeitung, als FAZ ;)

2
dellta 10.11.2015, 01:47
@CrEdo85

Das muss direkt einer sagen der kein Toleranz zu den Muslimen zeigt oder ?. Der Islam wirt seit 2001 gehasst und seit dort berichten die Medien nur gegen den Islam drum sind solche Menschen wie du Komplet gegen den Islam. Weil Sie eben solche Zeitungen lesen und dran glauben. 

0
dellta 10.11.2015, 01:58
@CrEdo85

In Koran steht ganz klar geschrieben man sollte einen anderen gläubigen Respektieren. Aber Sie werden als Ungläubige beim Gott sein. Genau wie in der Bibel. Und ich sag ja zum es wirklich Verstehen musst du wirklich den Koran lesen. Und nicht mit Sachen kommen die man Hört. Lg. 

0
arevo 10.11.2015, 09:16
@dellta

#dellta

Mit " Gläubigen " ist ein Moslem gemeint.Das sind doch angeblich die einzig wahren Gläubigen.

1
arevo 10.11.2015, 09:21
@dellta

#dellta

Der Islam wird nicht gehasst; dass wäre einfach zu billig und primitiv.Der Islam als polit-religiöse Ideologie ist seit 2001und nicht ohne Grund, besonders massiv berechtigter Kritik unterworfen.

Jedes Gedanken-und Ideensystem muß sich in Europa berechtigter , aber auch unberechtigter, Kritik stellen.

3
CrEdo85 10.11.2015, 02:05

Meine allgemeine Haltung gegenüber Islam hat sich in den letztn 20 Jahren nicht geändert und war schon lange vor 2001 wie sie ist - basierend auf persönlichen Erfahrungswerten. Ansonsten hane ich im anderen Kommentar bereits alles dazu gesagt. 😉

2

Ich empfehle Sure 44, 45 ff "Wie geschmolzenes Erz wird er brodeln in (ihren) Bäuchen, ..."

Ebenfalls sehr prosaisch und wunderschön Sure 4, 56 : "Die Unseren Zeichen Glauben versagen, die werden Wir bald ins Feuer stoßen. Sooft ihre Haut verbrannt ist, geben Wir ihnen eine andere Haut, damit sie die Strafe auskosten. Wahrlich, Allah ist allmächtig, allweise. "

Wer diese Schönheit des Korans sieht, wie kann der noch zweifeln, dass dies einzig von Allah dem Allmächtigen und Allweisen kommen kann? Wotan dagegen schickt die Bösen und Nulpen lediglich nach Hel. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Hel_%28Mythologie%29

Ist doch echt lahm, oder?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SchakKlusoh 07.01.2016, 20:26

Ich finde, wir sollten alle Götter ins Dschungelcamp schicken, dann wird sich schon klären, welcher der Taffeste ist. Ich setze 1000€ auf Quetzalcoatl. Die Einzige, die ihm Probleme machen könnte ist Nut. Die hat nämlich üble Tricks drauf. ;-)

1

Allah der allmächtige wir Azrail (der Engel des Todes) befehlen:
"Gehe auf die Erde und töte alle Tiere die es gibt" und er wird dann auf die Erde kommen und alle Tiere töten. Dann wird Allah ihm befehlen: "gehe jetzt auf die Erde und töte alle Ungläubigen" und er wird dann auf die Erde kommen und alle ungläubigen die Seele nehmen. Dann befehlt Allah: "gehe jetzt auf die Erde und hole mir die Seelen der Gläubigen" und Azrail kommt auf die Erde und holt die Seelen der gläubigen. Danach befehlt Allah das er alle anderen Engel töten soll und er tötet alle Engel die es auf der Erde und im Himmel gibt. Danach fragt Azrail "almächtäger allah ich habe die Tiere, die Menschen und alle Engel getötet und deren Seelen zu dir gebracht und jetzt ist keiner mehr da und ich habe keine Aufgabe mehr. Was ist jetzt meine Aufgabe?" Und allah der almächtäge sagt: "doch Azrail eine Seele gibt es noch unswar deine, Azrail Engel des Todes ich befehle dir zu sterben " und Azrail stirbt. Danach spricht Allah an alle Seelen: "Menschen, was ist nun? Wo sind eure Stammes Oberhäupter wo sind eure Götzen die ihr angebetet habt wo sind eure Präsidenten und eure reichen mächtigen Menschen wo ist das ganze Geld hinter ihr euer Leben lang hinterher gelaufen habt? Was rettet euch jetzt?

Das ist die Antwort auf deine Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SchakKlusoh 07.01.2016, 20:12

Kurz gefaßt könnte man auch sagen: "Alles was lebt muß irgendwann sterben" und "das letzte Hemd hat keine Taschen". Eigentlich eine banale Weisheit.

0

Was für eine friedliche Religion das doch dann ist. Lässt ja hoffen. Am besten konvertieren wir nun spätestens alle nächstes Frühjahr. Aber bloß nicht in die falsche Rubrik. Dann wären wir ja immer noch Ungläubige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Todesengel wird jedes lebende Geschöpf aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 10.11.2015, 13:41

Dann finde ich es gut, daß das nur im Islam so ist. Wer weiß, was der Todesengel mit mir Ungläubigem sonst anstellen würde ... Flüssiges Erz ist doch noch gar nichts.

1
SchakKlusoh 07.01.2016, 20:19
@earnest

Ehm, entschuldige bitte, aber alles was lebt, muß mal sterben. Das ist doch nichts Neues. Im Koran steht das nur aufgehübscht in blumiger Sprache. Alle religösen Bücher bestehen zum guten Teil aus Banalitäten.

Und das mit dem "flüssigen Erz" im Bauch ist vielleicht einfach nur Sodbrennen. Allerdings bin ich nicht so gut in der Auslegung religiös aufgebauschter Sprache.

1
ItsJustMe38 10.11.2015, 14:13

Tja, er wird zwar jeden aufsuchen, aber wie...

0
earnest 10.11.2015, 15:53
@ItsJustMe38

Na, wenn schon zurückrudern, dann doch bitte richtig.

;-)

1

Im Islam mag das so sein. In der Realität allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja so ähnlich 

definitiv gibt es den Todesengel der die ungläubigen holt er holt aber auch die muslime

Das mit dem flüssigen Erz in den hals gibt es auch es kommt aber auf den Grad der Bestrafung an denn es gibt 7 stufen in der hölle in der es nicht nur sehr heiß ist sondern auch sehr kalt sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder auch die Muslime

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja logo ,,der kommt doch ncith umsonst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja alle, nicht nur ungläubige .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 10.11.2015, 13:43

Da bekomme ich ja richtig Angst ...

Ist auch Sinn der Sache, nicht wahr?

0

Der Engel des Todes entzieht von jedem Menschen die Seele egal welche Religion die haben !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 10.11.2015, 13:45

Auweia!

0

In dem deutsch übersetzten stand immer das den  ungläubigen eine harte strafe erwarten wird ,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?