Werden heutzutage noch gehaltene Aufnahmen durch geführt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, gerade gehabt. Es ist halb so schlimm. Dadurch, dass es sehr schnell gemacht wird, erschreckt man sich mehr als dass es weh tut. Einfach rausschreien, das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal nicht, da heut zu Tage die Aufnahmetechniken sehr viel besser sind, als früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hexe121967 12.02.2016, 09:25

doch auch heute werden solche aufnahmen noch gemacht. anders kann man einen bänderriss nicht diagnostizieren.

0

Fotografieren schmerzt nicht. Röntgen ist auch nur ein Bild anfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lexa1 12.02.2016, 09:20

Aber bei gehaltenen Aufnahmen wurden die betreffenden Stellen schon sehr belastet. das war mit Schmerzen verbunden.

0

Was möchtest Du wissen?