Werden heutzutage die Kinder immer später trocken oder lassen sich die Eltern, nur von der Windelindustrie zur Bequemlichkeit verleiten ?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Die Kinder werden heutzutage immer später trocken. 66%
Es ist ein Modetrend, das ältere Kinder, auch noch Windeln tragen. 16%
Die Eltern lassen sich von der Windelindustrie zur Bequemlichkeit verleiten. 16%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimand is schuld daran
Die Ursache ist also, dass das Kind einfach länger braucht, um die Kontrolle des Darms und der Blase zu lernen. Das ist alles.
Kinder die "länger" zum sauber und oder trockenwerden gebraucht haben gab es schohn immer, und wird es auch weiterhin geben, und nur weil der umgang mit Windeln Heute einfacher ist wie Früher, bzw. der umgang mit den sauber und trocken werden einfacher geworden ist heisst es noch lange nicht das es immer mehr kinder sind die betroffen sind.
Heutzutage redet man halt etwas offener daruber und deshalb hat man das gefühl das es mehr geworden ist.

Hier noch ein sehr interessanter Artikel dazu!!:

https://eltern-zentrum.de/article/40-einnaessen-und-einkoten-bei-kindern2-einfuehrung/?highlight=Windeln

Die Frage ist, was man als trocken definiert. Früher war alles über 10 Minuten keine nasse Hose trocken. Ist ja blöd wenn man der Nachbarin nicht stolz sagen kann, dass der Kleine nicht schon mit eineinhalb nicht trocken ist.

Heutzutage, mit der Gleichstellung des Geschlechtes, dem Muss eines zweiten Einkommens um über die Runden zu kommen und natürlich auch der Fortschritt in der Technologie sorgen dafür, dass Eltern ihre Kleinen halt mit nem halben Jahr nicht alle 10 Minuten auf den Topf setzen können. Das Kind ist im Kindergarten und die Eltern arbeiten. Und jez sag mal den Kindergartentanten 15 kinder pro Betreuer sollen mit 1.5 trocken sein und dazu sollen sie ständig am Topf sitzen.

Und: Was hilft mir ein Kind, das mit 1.5 am Tag trocken ist, aber noch bis 9 Bettnässer ist, weil es durch den ständigen Zwang psychisch zum Bettnässer wurde?

Hallo Andy5660,

so einfach wie du es darstellst ist es nicht. Du solltest auch bedenken das es so etwas wie Teenager Windeln oder für Erwachsene früher kaum gab und für Kinder war das Angebot auch überschaubar. Es gab früher wie heute auch Kinder welche nicht mit den Durchschnittsalter trocken waren und gerade der Sauberkeitswahn hat so manchen Bettnässer erst erschaffen, sprich Eigentor.

Letztlich ist es eine Mischung aus Verschiedenen gründen warum es heute scheinbar länger dauert, von der Tatsache das es heute nur mehr auffallen tut durch die Produkte, bis hin zu Trend verhalten.

Mfg Plueschtiger

Da gebe ich dir Recht, zu meiner Kinderzeit gab es nur Stoffwindeln. 

Ich finde es sogar sehr gut, das es jetzt auch Windeln für größere Kinder oder Teenager gibt und ich finde es auch OK, wenn größere Kinder oder Teenager Windeln tragen, damit das Bett trocken bleibt oder sie nicht auf die dreckigen öffentlichen Toiletten im Zug, im Einkaufszentrum oder in der Stadt gehen wollen, aber ich finde es nicht OK, das größere Kinder oder Teenager, die deshalb Windeln tragen, von der Gesellschaft, sehr oft, als Krank im Kopf oder Windel Fetischisten bezeichnet werden und nach Meinung der Gesellschaft, deshalb zum Psychiater gehen sollen.

2
@Andy5660

zu meiner Kinderzeit gab es nur Stoffwindeln

richtig - auch ich hab nur stoffwindeln getragen - auch tagsueber bis weit ins schulalter und es hat niemand gekuemmert ...

0
@Andy5660

aber ich finde es nicht OK, das größere Kinder oder Teenager, die deshalb Windeln tragen, von der Gesellschaft, sehr oft, als Krank im Kopf oder Windel Fetischisten bezeichnet werden und nach Meinung der Gesellschaft, deshalb zum Psychiater gehen sollen.

Das Problem was du ansprichst ist wahrscheinlich nicht mal allein ein Windeln Problem, das selbe hast du bei Polygamie und vielen anderen dingen, es wird etliches was zum Beispiel nicht "normal" ist, zu schnell Sexualisiert. Ich fürchte ein klein wenig fördern auch Betroffene selbst die miesere, da sie selbst es zu ein Problem und Tabu machen. Es wird zu sehr ein Geheimnis draus gemacht und du weißt, Geheimnisse bieten viel Platz für Spekulationen und schmutzige Fantasien anderer.

Was viele Menschen nicht mal Wissen oder denken ist das es sogar einige Berufe gibt wo die Windel so was wie Berufsbekleidung ist, wenn auch nur aus dem Grund weil halt kein Klo gang möglich ist. Ein Industrietaucher kann nicht mal eben Schniedel raus und in die Säure gepinkelt. Hochkranführer können nicht mal eben 50 Meter oder 100 Meter Runter und wieder hoch nur um nach ein paar weiteren Hundert Meter aufs Dixi zu gehen. Astronauten sind die berühmtesten, Windelträger, wenn auch nur beim Start.

0

Was möchtest Du wissen?