Werden heute noch neue Sprachen erfunden?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt wenig Sprachen die erfunden wurden, sie entwickelten sich. Esparanto oder so ähnlich ist eine erfundene

Esperanto heißt die Kunstsprache! ;-)

In den Siebzigern des vergangenen Jahrhunderts noch als Weltsprache propagiert, fristet sie heute ein weitgehend unbeachtetes Dasein.

0
@CrazyDaisy

Jetz muß ich den Fehler drinlassen, da sonst deine Antwort sinnlos wäre :-)

0
@sebu848

Es sprechen mehr Menschen mandarin bzw. chinesich als englisch

0
@albundysohn

Mandarin (Chinesische Amtssprache) sprechen "nur" 850 Millionen Menschen, Englisch hingegen 1,5 Milliarden

0
@cheezy

Englisch ist weltweite Handelssprache, während chinesisch die meisten Muttersprachler hat.

0

Ja. Es sind jährlich zwei bis drei Neue. Insgesamt sind es schon weit mehr als tausend. Die meisten von ihnen kommen aber über das Entwurfsstadium nie hinaus. Stirbt der Erfinder, stirbt auch die Sprache.

Ausser Esperanto (Kunstsprache) ist noch nie eine Sprache 'erfunden' worden. Sprachen hben sich immer entwickelt. Ausgenommen Sprachauswüchse wie die heutige Jugendsprache oder Denglisch - aber das sind natürlich keine richtigen Sprachen.

Was möchtest Du wissen?