Werden Haare dicker wenn man sie abrasiert?Mythos ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo shalin23, um es einfach und schnell zu beantworten, ja wenn man nach dem Rasen- system geht, ist es auch so, je öfter man mäht desto dichter wird er wieder."

Haare sind aber kein Rasen. Rasen lebt und das Mähen zwingt die Pflanze, neue Triebe zu bilden, um sich mit genug Sonnenenergie eindecken zu können.

Haare sind tote Materie und der Haarwurzel ist es völlig egal, was mit dem Zeug passiert, das aus ihr herauswächst.

0

Hat aber nichts mit dem Schneiden zu tun, die neuen Haare kommen so oder so. ^^ Es sieht nur dicker aus weil dann die viel dünneren und feineren Haarspitzen abgeschnitten sind. Ich hab meinen Kindern als Babys immer nur die Haare kürzer geschnitten wenn die Löcher vom Liegen drin hatten. (Hinterkopf) Ob die Haare füllig oder fein werden, hat mit den Genen zu tun.

Also mir hat man meine Haare aus genau diesem Grund als ich klein war ganz kurz geschnitten und nun habe ich wirklich sehr füllige und auch dicke Haare. Vielleicht hätte ich aber auch solche Haare, wenn man sie nicht abgeschnitten hätte....

Nein, die sehen nur dann ordentlicher aus. Fülle liegt an den Genen.

Schon zu meiner Zeit gab es dieses Denken. Und ich armes kleines Ding mußte also immer mit kurzen Haaren rumgeistern. Und nun? Sind meine Haare auch nicht dicker geworden. Also der Unsinn stimmt nicht. Lasse Deiner kleinen Tochter die Haare schön.

Ohje=) ja danke.Hat mich nämlich mal interessiert da ich das schon mehrmals gehört habe...

0

Wie fast jede Woche in einer Studie im Fernsehen zu sehen ist, ist das ein Mythos. Haare wachsen immer gleich schnell und gleich dicht. Egal ob rasiert oder nicht.

wie kam denn dieser Mythos zustande?Ist nämlich nicht das erste mal das ich das höre

0

Ich hatte meine Frisösin mal gefragt, die meinte " nein", durch viel schneiden oder rasieren der Haare würden sie nicht dicker oder dichter. Das ist genetisch bedingt, können auch Vererbungen sein. LG v. bienemaus63

Eindeutig nein. Wenn sie sehr kurz sind, greifen sie sich dichter an, weil sie borstiger sind. Sind sie länger fühlt es sich weicher an.

Du bräuchtest das einfach nur mal zuende denken. Wäre es so, müssten sie ja irgendwann so dick wie Seile sein ;)

lass Dir auf keinen Fall soviel reinreden die Haare eines kleinen Kindes wachsen schon und mit 5 Monaten muß man da garnichts machen

Das mit der Haardicke ist genetisch bedingt. Also schwachsinn.

Was möchtest Du wissen?