Werden Ganzjahresreifen schneller unrund als Winter/Sommerreifen?

5 Antworten

Ein Ganzjahrereifen macht nur dann Sinn wenn man Geld sparen möchte und wenig KM-Leistung im Jahr erfährt. Wie meine Vorgänger schon schreiben nutzen sich diese im Sommer etwas schneller ab. Eine höhere Unwucht ist bei Marken-Ganzjahrereifen nicht festzustellen. Marken die zu empfehlen sind : Dunluop, Goodyear, oder auch die Fa. Kumho bietet eine gute Qualität zu einem günstigen Preis. Ein Ganzjahresreifen (M+S Kennzeichnung mit Schneeflocke)von Qulität bringen auch ganz annehmbare Leistungen bei winterlichen Bedingungen, allerdings nie die die Höchstleistungen eines guten Wintereifens. Zu warnen ist absolut vor billig Reifen aus China

Ja. Ganzjahresreifen, vor allem irgendwelche Sparmodelle für 50€ oder ähnlich versuchen einen unmöglichen Spagat zwischen Heiß-Kalt-Teuer-Erschwinglich. Da muß irgendetwas auf der Strecke bleiben, wenn es dann der Rundlauf ist. Ich habe einen alten Wagen mit ebensolche Mischbereifung gekauft, die Vorderräder sind nach 1,75 Jahren abgefahren, Unwucht regiert das Auto. Werden die hinteren auch abgefahren sein, danach werde ich niemals Mischreifen kaufen. Eine gute, sehr gute Infobroschüre lag unlängst einem Autozeitschrift bei, dabei ging es um 100 Jahre Reifen. Empfelenswerte Geschichte für jeden, der sich dafür auch nur ein wenig interessiert.

Ganzjahresreifen nutzen i.d.R. schneller ab als Sommerreifen, weil die Gummimischung weicher ist. Wenn Du Dir Ganzjahresreifen kaufen möchtest, kaufe immer Markenreifen (Pirelli, Dunlop). Die Billigganzjahresreifen taugen nichts.

Ganzjahresreifen oder Winter-Sommerreifen?

Habe mal eine Frage zu Autoreifen.Was ist besser,Winter und Sommerreifen oder der Ganzjahresreifen? Muß dazu sagen,ich fahre nicht allzuviel im Jahr.Mein Auto ist 9 Jahre alt und hat gerade mal 57000km drauf. Danke für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Machen Allwettereifen Sinn?

Ich brauche zwei neue Sommerreifen nächsten Sommer und habe mich gefragt ob es sinnvoller ist gleich auf Allwetterreifen umzusteigen? Folgende Kriterien sind mir wichtig:

  • Ich möchte den maximalen Schutz haben?
  • Preislich Unterschied? In Anschaffung?
  • Lebensdauer der Reifen im Vergleich?
  • Gibts was beim TÜV zu beachten? ...

Vielen Dank für die Hilfe, bitte wenn möglich nicht in Brocken antworten, sondern nur komplett. Die beste Antwort erhält einen Stern;-)

...zur Frage

Ganzjahresreifen, im Winter erlaubt oder nicht?

Hi,

der Winter rückt langsam näher, wollte wissen, ob es eigentlich legal ist noch mit Ganzjahresreifen zu fahren, oder ob nun Winterreifenpflich besteht? Habe noch top Ganzjahresreifen auf meinem Twingo und bin mir nicht sicher, ob ich im Winter noch damit fahren darf.

Kann mir jemand sagen, wie im Moment so die Rechtslage ist?

LG^^

...zur Frage

Allwetterreifen M+S mit zwei Profilmarkierungen?

Moin Gemeinde.

Ich habe heute gesehen, dass meine Allwetterreifen zwei Markierungen haben. Ich kannte bisher eine die die gesetzmäßige Mindestprofiltiefe angibt. Jetzt ist hier noch eine Markierung mit einer Schneeflocke vorhanden. Diese jedoch ist wesentlich erhaben zu der eigentlichen Markierung und würde jetzt bereits eine Erneuerung der Reifen bedeuten. Zu der normalen Markierung sind aber bestimmt noch 3 mm Material vorhanden. Zu meiner Frage; Ist diese Markierung eine Empfehlung des Herstellers für die Profiltiefe auf Schnee und Matsch oder hat sie eine Gesetzesgrundlage?

Danke

...zur Frage

Ganzjahresreifen in Kombination

Darf man Ganzjahresreifen auf der einen Achse und Winter-/Sommerreifen auf der anderen Achse fahren? Haben die Ganzjahresreifen eine Kennzeichnung wie Winterreifen, die es im Winter erlauben, diese zu fahren? Danke für eine klare und sichere Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?