Werden freiwillige Feuerwehrmänner in Zukunft dazu berechtigt, auf der Anfahrt eine grüne Kennleuchte zu nutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, wäre auch unnsinnig und schon gar nicht in grün. Mit Sonderrechten riskierst du dein Leben um mal 20 Sekunden schneller da zu sein. Wurde sogar mal getestet und mit Sonderrechten hat es sogar länger gedauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alpako995
21.05.2016, 15:52

20sekunden können schon über Leben und Tod entscheiden!

0

Grüne Blinkleuchten, blinkende Schilder oder Dachaufsetzer sind alles Humbuck den kein Mensch braucht. Ich fahre seit über 30 Jahren zum Gerätehaus und habe so was noch nie vermisst.

Wenn du mal ein paar Einsatzfahrten mit SoSi erlebst hat und gesehen hast wie selten dämlich sich manche Verkehrsteilnehmer verhalten weißt du das es nicht noch eines solchen Unsinn bedarf. Sinnvolle wäre es wenn nicht jeder Depp eine Fahrerlaubnis bekommen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein wird es nicht geben. Im Einsatz hat die Feuerwehr das Blaulicht, das reicht. Wenn du zu spät zum Gerätehaus kommst, wirst du nicht mitgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das wird es leider nicht geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
21.05.2016, 17:25

wird es GOTTSEIDANK nicht geben ....

3

Was möchtest Du wissen?