Werden Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch erstattet?

7 Antworten

Wenn du nicht sowieso staatliche Unterstützung (Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Harz IV oder ähnliches) kriegst, bekommst du auch kein Geld erstattet. Außer du bist gesetzlich verpflichtet, zu dem Vorstellungsgespräch zum Beispiel aufgrund eines Musterungsbescheides vom KWEA zu erscheinen. Kannst die Kosten aber natürlich von der Steuer absetzen.

Ich habe die Fahrtkosten nie erstattet bekommen, selbst wenn ich ewig weit mit dem Zug und Bus gefahren bin und dann schon mal locker 20 € ausgeben musste. Ich habe allerdings auch nie danach gefragt. Ich mein, was macht denn das für nen Eindruck? Hätte dann viel zu große Angst, dass ich dadurch gleich aussortiert werde.

Hier findest Du Infos zu diesem Thema:

http://www.bewerbungsmappen.de/links/Arbeitsrecht/Arbeitsrecht_8/arbeitsrecht_8.html

Ist allerdings meist nur Theorie den die AG zahlen selten. Bekommst Du ALG 1 oder ALG 2 dann übernimmt die Arbeitsagentur/Arge die Fahrkosten. Der Antrag muss aber vorher gestellt werden.

Was möchtest Du wissen?