werden eigentlich die füße kleiner oder dünner, wenn man viel abnimmt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schuhgröße ändert sich höchstens bei Leuten, die vorher stark übergewichtig waren, oder wenn richtig große Wasseransammlungen im Gewebe verschwinden. Beim "normalen" Abnehmen ändert sich da überhaupt nichts an der Schuhgröße. Kann sein, dass du bei Langschäftern oder anderen wadenhohen Stiefeln einen Unterschied merkst, aber nicht an den Füßen, sonder an den Waden.

Auch dort sezt sich Fett ab, allerdings muß man schon erhebliches Übergewicht haben damit sich das bemerkbar macht. Bei ein paar Kilo zuviel ist das unerheblich.

Was möchtest Du wissen?