Werden DJs in Österreich durch die AKM auf Originalmusik kontrolliert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was ist eine unechte mp3-Datei? Vielleicht eine mp4-Datei?

Ob man seine Datei auf legalem Wege bezogen hat oder nicht, das kontrolliert auf der ganzen Welt entweder die örtliche Polizei - oder bei der Einreise bzw. bei der Einfuhr der nationale Zoll.

Eine Rechte-Verwertungs-Organisation wie die AKM (oder die GEMA.de in Deutschland) nimmt hingegen völlig andere Rechte wahr: Gegenüber DJs sind das die Aufführungsrechte der Urheber der gespielten Musik-Titel.

Wenn man also seine Titel meldet (und die restlichen Daten wie Größe des Lokals und/oder Anzahl der Besucher usw.), und dann auch noch die entsprechende Gebühr entrichtet, dann ist die Rechte-Verwertungs-Organisation zufrieden.

Unzufrieden ist nur die Plattenfirma, wenn man ihre Werke illegal vervielfältigt und verbreitet. Da gilt in D:

UrhG § 109 Strafantrag In den Fällen der §§ 106 bis 108 und des § 108b wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält. http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/index.html

Und in A. sieht es fast genauso aus.

Gruß aus Berlin, Gerd

Was möchtest Du wissen?