Werden Differenzen/Konflikte zwischen Islam und Christentum (z.B. in Lehrfragen) durch Politik und Kirchen in der heutigen Zeit oft zu stark verniedlicht?

4 Antworten

Die christlichen Kirchen halten Händchen mit den Islamverbänden und blenden die islamische Herabsetzung von Christen und Juden im Koran völlig aus. Es gibt Bischöfe, die ihre Amtskreuze von der Brust nehmen und sie in der Hosentasche verstecken, wenn sie Moscheen besuchen. 

die westeuropäischen Großkirchen verhalten sich tatsächlich so, als sähen sie den Dschihad des Islam auf dem Vormarsch bereits als verloren an, und müssten sich jetzt durch Demutsgesten, Unterwürfigkeit und Anbiederung für die Zukunft schon mal wenigstens den Dhimmi-Status sichern.

Es gibt nur wenig Stimmen innerhalb des deutschen Katholizismus, die gegenhalten. Das Gesicht und die Stimme christlicher Dhimmis ist jedenfalls
Katrin Göring-Eckardt (Bündis/Grüne), eine ehemalige Kirchentagspräsidentin, die einem Deutschland ohne Islam Farblosigkeit bescheinigt.

In den osteuropäischen Staaten, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen, und zwar unabhängig von ihren linken oder eher rechten Regierungen, verwahren sich die großen Kirchen massiv gegen die völlig grundlose, willkürliche Massenansiedlung von Moslems in ihren Ländern. Viktor Orban stellvertretend für alle: "Wir haben die Erfahrungen unserer westeuropäischen Nachbarn sorgfältig studiert. Und wir haben beschlossen, nicht mit Moslems zusammenleben zu wollen."

WARUM KOPFTUCH, nicht nur im islam sondern auch im christentum und im judentum?

Warum ist es in den drei weltreligionen so, dass die frau das kopftuch tragen muss? Nicht nur im Islam ( ist zurzeit sehr verbreitet ) sondern auch im Christentum, z.B wenn die Frau betet sollte sie auch ein Kopftuch tragen..??! Und warum tragen außer den muslimischen Frauen keine anderen Frauen Koptücher, also ich mein außer den Nonnen und so..?

...zur Frage

Ist keine Religion der Erde richtig?

Ich bete immer Rosenkranz aber ich zweifle halt immer, sogar, ob es überhaupt Gott gibt. Dennoch bete ich eben, da ich nicht beweisen kann, dass es Gott gibt oder nicht gibt. Dir Bibel und den koran habe ich gelesen. Irgendwie denke ich immer: sind doch eh nur irgendwelche Geschichten oder so.

Hmmm Aber irgendwie bin ich schon spirituell bzw glaube, dass es übersinnliches gibt.

Wie ist es dann noch mit dem Buddhismus frage ich mich immer. Und was ist, wenn tatsächlich nur eine Religion die richtige ist?

...zur Frage

Stammt das Christentum von weißen?

Höre oft dass es die „Religion des weißen Mannes“ ist, aber das ergibt doch keinen Sinn? Es entstand doch wie der Islam so in der Gegend vom nahen Osten?! Somit ist es im Ursprung keine westliche Religion?!

...zur Frage

Wird es zu einem großen Konflikt zwischen Islam und Christentum kommen?

Wird sich der Islam selbst abschaffen? Er ist ja offensichtlich eine vorpreschende und stark missionierende Religion, dennoch sehr steinzeitlich und resignant

...zur Frage

Gibt es im Islam Gottesbeweise?

Im Christentum hat es ja im Mittelalter verschiedene Gottesbeweise gegeben (Thomas von Aquin z.B.) Mich würde interessieren, ob es ähnliche Versuche im Islam gegeben hat und wie diese ggf. argumentieren.

...zur Frage

Ist es illegal andere Religionen nieder zu machen?

Also z.B. zu sagen "Der Islam ist die einzig und wahre Religion! Der Christentum ist eine Lüge!!"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?