Werden die Zeiten der Betriebszugehörigkeit für eine Abfindung berücksichtigt, wenn ich in einer Unternehmensgruppe den Betrieb gewechselt habe War vorher 12 ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

HInter Deiner Frage verbergen sich zwei unterschiedliche Fragestellungen - jedoch mit der im wesentlichen gleichen Antwort:

  1. bekomme ich eine Abfindung?
  2. wie hoch kann die Abfindung entsprechend der Betriebszugehörigkeit sein?

Eine Abfindung gibt es überhaupt nur in wenigen Fällen - selten infolge eines

Rechtsanspruchs

(welche davon sind bei Dir erfüllt - http://www.abfindunginfo.de/abfindung-bei-kuendigung.html), meist infolge von freien Verhandlungen.

Also liegt es einfach an der Verhandlungsstärke beider Seiten, ob es eine Abfindung gibt und wie hoch die sein wird. In ca. 15 % aller Fälle wird darüber sogar erst vor Gericht eine Einigung erzielt.

Wie wird denn laut Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag bei Dir festgelegt, inwieweit die Beschäftigung innerhalb der Unternehmensgruppe anerkannt wird? Was heißt Unternehmensgruppe? Unternehmen eines Konzerns stehen unter einheitlicher hoheitlicher Leitung, Unternehmen einer Gruppe können ganz unterschiedliche miteinander rechtlich verflochten sein.

Welche Auskunft hast Du dazu vom Betriebsrat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?