Werden die Zähne bei der Behandlung mit 65 Jahren mit Invisalign auch wieder fest ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch in dem Alter kann man noch eine kieferorthopädische Behandlung durchführen. Wenn auf den Kieferknochen Druck ausgeübt wird bauen sich Knochenzellen ab, auf der gegenüber liegenden Seite bauen sich die Zellen wieder auf. Altersbedingter Knochenschwund und freiliegende Zahnhälse lassen sich dadurch nicht reparieren. Mit Invisaligne lassen sich auch nur kleinere Korrekturen sinnvoll machen, da nur die Zahnkrone bewegt wird und nicht der ganze Zahn. Ob eine Behandlung bei dir Sinn macht kann nur ein Kieferorthopäde beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?