Werden die Kosten für einen Sprachkurs (z.B. Japanisch, Spanisch) für Kinder von Hartz IV-Empfängern erstattet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Teilhabe- und Bildungspaket gibt es ja genau für diese Fälle. Wenn er besonders begabt ist, kann er aber auch an vielen Instituten verbilligt oder sogar kostenlos am Unterricht teilnehmen und dafür schwächeren Schülern helfen.

Da wirst du leider nichts bekommen !

In Ausnahmefällen können Kosten für eine Nachhilfe gezahlt werden,wenn die Schule keine kostenlose anbietet,aber ein persönlicher Sprachkurs ist da nicht vorgesehen.

Man kann auch Kosten z.B. fuer den Sportverein oder ein Hobby aus dem Fond fuer Bildung und Teilhabe beantragen. Da koenntest du es zumindest versuchen, ob du was kriegen kannst, denn das waere ja auch ein Hobby irgendwie.

Da ist ein Kurs z.B. bei der Volkshochschule vielleicht auch moeglich, Privatunterricht aber sicher nicht. Du muesstest die genauen Kosten vor dem Antrag parat haben und auch einen konkreten Kurs.

Reicht das Geld nicht einmal für eine Volkshochschule? Die kosten ca. 130,- Euro pro Semester (Halbjahr).

Viele im Umkreis raten aus Erfahrung von der VHS ab.

0
@DerMann1254

Viele im Umkreis raten aus Erfahrung von der VHS ab.

Ich habe schon oft als Jugendlicher in der VHS Kurse besucht und ich war immer zufrieden. Das Lerntempo ist so gewählt, dass man neben der Schule noch mitkommen kann und die Qualität der Kurse ist sehr hoch. Warum versuchst Du es nicht einfach?

0

In den meisten Kommunen können Hartz IV Empfänger verbilligt oder sogar kostenlos Kurse bei der VHS belegen.

0

Was möchtest Du wissen?