Werden die Griffe gelockert wenn man den Widerstand gegen die Festnahme aufgibt?

7 Antworten

Du hast dich einmal gegen die Beamten zur Wehr gesetzt, es besteht also der dringende Verdacht das du es wieder tust. Der Beamte wird die Maßnahme also so lange fortführen wie er es für notwendig erachtet.

Eventuell wird dann etwas lockerer gehalten, aber nicht gelöst.

Durch Deinen zunächst durchgeführten Widerstand hast Du bewiesen, dass Du widersetzlich bist.

Darum w ird man Dich weiterhin sehr fest halten, da Du jederzeit wieder blöd machen könntest - udnd ann erst wirder von vorne anzufangen, das macht die Polizei nicht.

Du wirst in den meisten Fällen keine solchen Maßnahmen aushalten müssen, wenn Du von vorne herein einfach machst, was man Dir sagt. Zeigst Du Dich jedoch unkooperativ, wird man härter zufassen und das auch beibehalten.

Auch wenn man sagt, dass man kooperativ ist?
Oder was es ist wenn man nur so tut und dann nochmal blöd macht?

0
@K4rnikkel

Du kannst schwätzen soviel Du willst, es galubt Dir dann niemand mehr was, wenn Du vorher blöd gemacht hast..

2
@feinerle

Und wenn man aufhört und ein bisschen später nochmal blöd macht?

2
@K4rnikkel

Du scheinst nicht nur blöd zu machen,es sieht bei dir nach einem Normalzustand aus.

0

Wenn du aufhörst dich den Maßnahmen zu widersetzen, kann es durchaus sein, das die Griffe etwas gelockert werden, aber nicht vollständig gelöst.

Am besten ist es, wenn man es erst gar nicht so weit kommen lässt...😉

Warum werden die dann nicht vollständig gelöst ? :)

1
@jakkily

Ok danke :) Und kann es nicht sein dass die von Anfang an die Griffe fest anziehen? Oder erst wenn man sich wehrt?

2

Das kommt drauf an ob du weiterhin ruhig bleibst .. normalerweise ja! Wenn du allerdings nach dem lockern wieder Theater machst hast du noch mehr Ärger als vorher.
Am besten erst gar nicht in so eine Situation kommen ...

Maßnahmen werden nur bis zur Wirkungserfüllung angewendet. bei missbräuchlicher Anwendung durch beamte und Beamtinnen der Bundes und Landes Polizei, könne zivil strafrechtliche Konsequenzen haben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das heisst, wird der Widerstand aufgegeben werden auch die Griffe gelockert?

1
@IchWillsWiss007

das liegt im ermessen des beamten eigentlich schon

aber wenn der beamte nicht ermeinung ist das du still legst dann darf er weiter machen

1
@ivolino2001

Auch wenn man nicht mal mehr den kleinen Finger rührt? Weil sonst könnte es ja erneut zu Widerstandhandlungen kommen

1
@IchWillsWiss007

ich empfehle lass dich Garnich von den Kollegen fest nehmen gleich ergeben das ist für alle des einfachste vor allem bei Bunespolizisten gehts meist rauerzu da auch Befugnisse weit reichender sind da sie meist in stress Situationen eingesetzt werden

1
@IchWillsWiss007

es wird immer gefraget: hast du dich beruhigt? bei einer Antwort mit ja lockert derb beamte den griff und fragt noch mal und dann wes man das man verloren hast und wehrt sich normaler weis auch cnith.

0
@IchWillsWiss007

doch gerade bei Demos sind Polizisten im sonder recht und stehen auch unter ström und deswegen kann es vor allem dort zu polizeilicher Gewalt kommen

1
@IchWillsWiss007

wenn einer dich nicht ruhig kriegt dann kommen zwei und dann kommen 4 von dir und 30 von uns und sogweiter und sofort und wir haben die bessere Ausrüstung und deswegen haben wir gewonnen nur befrage der zeit.

1
@ivolino2001

Also wenn man sich zb aus Reflex gewehrt hat möglichst schnell aufgeben und keine erneuten Widerstandshandlungen aufnehmen? Und wenn man bei der Frage nicht reagiert oder zb sich versucht zu winden etc.. wird der Griff dann gelassen?

1
@IchWillsWiss007

ja stimmt Reflexe Sind böse aber soshcnell wie möglich sagen ich gebe auf und nicht bewegen und das mit dem Kessler ist simpel. die beamten schützen die verwundbaren Kollegen die mit dir beschäftigt sind. den mit dem rücken zur Front sind gerade die festnehmenden beamten verrlätzlcih

1
@ivolino2001

Ich meine halt wenn man am hals gepackt wird ist doch klar dass man sich wehrt... aber da kann man doch irwi nicht einfach aufhören weil das ja unangnehm ist.. Danke schonmal :)

0
@ivolino2001

Und eine frage noch : Wenn man bei der FRage ob man sich beruhigt hat nochmal sich windet ..wird der Griff gehalten oder werden einem noch mehr schmerzen zugefügt?

1
@IchWillsWiss007

Verar***en kann ich mich alleine. Dann ziehe ich erst richtig an und bringe dich locker noch 100 m weiter... und du läufst auf Zehenspitzen oder der Nase fast am Boden neben mir her.

1
@IchWillsWiss007

Natürlich. Ich hebel dich so, dass es dir auf Zehenspitzen am wenigsten weh tut.

1
@IchWillsWiss007

also die griffe sind dafür da den jenigen Machtlosigkeit zu demonstrieren und zurechne Widerstand beruhigt sich automatisch das ist Biologie.

2
@ivolino2001

Es dreht sich nicht um irgendeine "Demonstration" es dreht sich darum, die hoheitliche Maßnahme durchzusetzen. Nicht mehr und auch nicht weniger.

1
@furbo

Dass heißt, wenn man so tut als ob und dann dennoch weitermacht hat man mehr Ärger als vorher?

Und Nase am Boden heißt man wir nach unten Gehebelt oder wie...?

1
@IchWillsWiss007
Dass heißt, wenn man so tut als ob und dann dennoch weitermacht hat man mehr Ärger als vorher?

Aaahhhh, du beginnst das System zu verstehen.

1
@furbo

Und wenn man beim abführen nicht weitergeht..? Was passiert dann?

1
@ivolino2001

Und wenn auf die Frage ob man sich beruhigt hat nicht reagiert wird? Oder man später nochmal obwohl man gesagt hat man hat sich beruhigt sich nochmal windet?

0

Was möchtest Du wissen?