Werden die gesunden Stoffe (Vitamin C) die in der Zitrone enthalten sind zerstört, wenn man die Zitrone in heißes Wasser legt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst ja nicht gerade kochendes Wasser dazu nehmen! Heißes Wasser genügt! Dann dürfte nicht viel passieren.

Für die Nase nimm besser abschwellende Nasentropfen. Oder schmiere, wenn Du hast, etwas Pinimenthol unter die Nasenlöcher. Das macht auch die Nase frei.

Wenn die Säure der Zitrone in die Nasenschleimhaut gelangt, wirst Du Deine helle Freude dran haben!

Vitamin C denaturiert bei etwa 190 Grad, das erreicht Wasser beim Kochen nicht.

Jaaa, das Vitamin C. Viel nach gesagt, wenig bewiesen. Was sicher ist, es schützt den Körper vor oxidativen Stress, ist an der Synthese verschiedener Hormone beteiligt, am Eisenstoffwechsel, essentiell für das Bindegewebe und mehr.

Ob es tatsächlich bei akuter Krankheit eine fördernde Wirkung hat, kann man nicht sicher nachweisen. Schaden kann es zumindest nicht.

Es sich in die Nase zu tropfen ist einfach nur Schmerzhaft, aber nicht förderlich, die Säure würde die Schleimhäute verätzen und alles nur schlimmer machen

Vitamin C nicht, andere Stoffe unter Umständen schon. Nichts davon hilft bei Erkältung, aber heiße Zitrone ist ein altes Hausmittel, das man durchaus nicht auslassen sollte.

Wenn du dir Zitronensaft in die Nase gießt, dann weißt du, wie sich die Hölle anfühlt. Wenn du daran Interesse hast, bitteschön. Aber dann nicht heiß!

Zum Teil ja. Aber "Heiße Zitrone" ist ein altes Hausmittel und sicher nicht ganz wirkungslos.

Allerdings hat ein Arzt kürzlich im Fernsehen gesagt, dass es nichts bringt, sich Unmengen Vitamin C rein zu pfeifen, wenn man sich gerade eine Erkältung eingefangen hat.

Vitamin C ist nicht alles. Wenn´s an anderen Vitaminen oder Mineralien mangelt, bekommt man entsprechende Mangelerscheinungen.

Am besten: Man achtet das ganze Jahr über auf eine Ausreichende Vitamin- und Mineralstoffzufuhr, sowie sekundäre Pflanzenstoffe.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich würde mir keinen Zitronensaft in die Nase träufeln. Hab nie davon gehört und weiß nicht, was die Säure mit den Schleimhäuten macht.

Google mal lieber nach "Hausmittel gegen Schnupfen" oder z.B. "Zwiebel gegen Schnupfen".

Was möchtest Du wissen?