werden die ganzen Datein gelöscht bei Softwareaktualisierung (macbook)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst. Beim Update ist es nicht geplant irgendwas von deinen Daten zu löschen. 

Aber wie immer kann mal was schief gehen, egal ob Mac oder Windows. 

Ich habe bereits schon mal Daten auf dem einen oder anderen Laptop verloren. Jeder Computer und Festplatte geht irgendwann kaputt. Die Frage ist lediglich wann.

Backup Möglichkeit 1. 

Mac bietet dir sehr viel und professionellen Datenschutz. 

Das erste währe eine Aktivierung der Time Maschine (Zeitmaschine) dann hast du alle 60 Minuten ein neues automatisches Backup.Du kannst dabei weiter am Mac arbeiten und merkst die Erstellung von den Backups nicht. Nachteil ist das aber das ist ebenfalls weg wenn dir der Computer kaputt geht oder geklaut wird. 

Backup Möglichkeit 2. 

stecke eine leere externe Festplatte in den USB Anschluss vom Mac. Dann wirst du eigentlich automatisch gefragt ob du die Festplatte zum speichern der Backups nutzen willst. 

Ja. Das ist eine gute Idee, oder ? Und ausgesprochen bequem 

Möglichkeit 3. 

wichtige Daten sollten immer doppelt gesichert werden. Ich habe 1,5 Terrabyte nur Kopien von Fotos 

Nimm ab und zu eine weitere externe Festplatte und kopiere deine wichtigen Daten direkt  drauf. Ohne Backup Tool. Einfach ganze Ordner sichern. 

Auch ruhig doppelt und dreifach

Einfach einen neuen Ordner mit Datum erstellen und ab geht die Post. Solange bis die Festplatte voll ist. 

Und die bringst du zu vertrauenswürdigen Verwandten nach Hause. Die Festplatte kann man auch verschlüsseln. Falls die Daten sensible sind. 

Sollte mal die Wohnung abbrennen muss man schnell aus dem Haus laufen. Da hat man keine Zeit um die Laptops einzusammeln. 

Wenn eine Festplatte bei Freunden oder Verwandten liegt, dann hat man hinterher genug Zeit die Daten auf einem neuen gratis Laptop zu kopieren. 

Keine Versicherung der Welt kann dir die privaten Fotos ersetzen.

Lediglich dir ein neues MacBook kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowohl bei den regelmäßigen Softwareaktualisierungen des Betriebssystems über den Store als auch bei neuen Software Updates und Upgrades werden keine Daten gelöscht.

Dennoch ist es immer ratsam regelmäßig Backups (bspw. mit Time Machine) zu erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gratuliere zu Deinem Macbook!

Natürlich werden bei der Softwareaktualisierung keine Daten gelöscht!

Dennoch ist es sinnvoll - ja unbedingt notwendig! - einen Daten update durchzuführen.

Wenn Du zum Beispiel deine Time Machine aktiviert hast, bist du im grünen Bereich und kannst einfach die neue Software darauf spielen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von axxvn
16.11.2016, 10:16

also so Programme wie InDesign, Photoshop etc.. bleiben?

0

Nein, nur dein System wird geupdatet. Deine Ganzen Dateien etc. sllten soweit sicher bleiben. Würde mich sonst sehr wundern. Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?