Werden die beine vom krafttraining dicker?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hängt vom Ausgangsgewicht ab. Du machst eine Mischung aus Ausdauer/Krafttraining, da dauert Abnehmen/Aufbauen sehr lange. Die Ansätze sind ja da, aber es geht halt sehr langsam voran.

Wenn Dein momentanes Ziel muskulöse Beine sind, würde ich Ausdauer nur als Aufwärmtraining machen und dann gezielter an dem Muskelaufbau für die Beine arbeiten, d.h. mehr Übungen zusätzlich für die Beine. 

Abnehmen solltest Du nicht, also keine spezielle Diät, ausgewogen ernähren, durch das vermehrte Krafttraining (Gesamtkörper), verbrauchst Du an den Trainingstagen ca. 300 bis 500 Kalorien mehr und baust dafür schneller Muskeln auf (die benötigen die Kalorien).

Dazu wäre es gut 3 bis 4 x in`s Studio zu gehen, immer einen Tag zur Regeneration der Muskeln auslassen.

Speziell zu Deiner Frage; man kann es leider nicht genau sagen, kommt drauf an, wieviel Fettanteil der Körper hat und ob man gleichzeitig durch Diät und Ausdauertraining abnehmen möchte. Ist man jetzt zum Beispiel übergewichtig (bei Dir nicht der Fall), wirken die Beine erstmal dicker und erst wenn der Fettanteil reduziert ist, wirken sie durchtrainiert und dadurch gleichzeitig dünner.

Grundsätzlich sind Trainingsmethoden in einem Mischverhältnis - wie Du es jetzt machst - langwieriger.

Du bewegst 100 Kilo mit dem Oberkörper im Training? Das hört sich nach ziemlich viel an. Mit solchen Gewichten trainiert man normalerweise als Mann mit gewisser Trainingserfahrung. 

Hingegen sind die 7 Kilo bei deinen Squats lächerlich. Da schaffen Frauen auch 60 Kilo und mehr.

Natürlich werden die Beine vom Krafttraining dicker. Aber bei Frauen geht das dann in Richtung athletisch und sexy. Nicht stämmig. Dazu solltest du versuchen, dein Squatgewicht längerfristig deutlich zu steigern. 

Fett abbauen kannst du nur durch eine angepasste Ernährung mit leichtem Kaloriendefizit und hartem Krafttraining. 

Ist das Fett weg, werden deine Beine auch mit mehr Muskeln deutlich schlanker sein. Du musst aber Geduld mitbringen, da es lange dauert, Fett ab- und Bein/-Pomuskeln aufzubauen. 

Muskeln solltest du auch weiterhin am ganzen Körper aufbauen, da du dadurch einen höheren Grundumsatz bekommst, und schneller u.a. auch an den Beinen schlanker wirst.

Bis zum nächsten Sommer wird es wohl dauern.

Na, also.. nach der Schilderung deines Trainigsplanes kann es sich nur um Muskeln handeln. Das ist (zumindest in der Anfangszeit) immer so. Es heißt ja Krafttraining. Du steigerst dich stätig. Du kannst dich nur steigern, wenn deine Muskeln sich steigern. Dazu müssen diese sich erstmal bilden. Dann nimmst du vielleicht Fettpolster in den Beinen ab aber gleichzeitig an Muskeln zu. ;-)

Achso wirklich?ich dachte das man so richtig viel muskelmasse erst nach langjährigem training aufbaut.hm schade also ist krafttraining nicht das richtige für mich um schlanke definierte beine zu bekommen? 

0
@Aufbegehren

Also so richtig viel Muskelmasse, das dauert denke ich schon. Ich weiß nicht, wie lange du dabei bist? Denke aber zum Abnehmen ist Krafttraining nicht das schlechteste. Hab da selber keine Erfahrungen gesammelt.. Kann mir aber vorstellen, dass wenn du dich mit den Einheiten immer mehr steigerst, dass deine Beine dann dicker werden, durch die Musklen. Denke dass ein kontinuierliches Training am besten ist. Bin aber kein Profi. :) :D 

0

Was möchtest Du wissen?