Werden die Barthaare nach dem rasieren länger und dicker als davor?

7 Antworten

oh man, diese Fragen werden hier so oft gestellt - guckt den niemand mal die alten Fragen an?

Auch wenn es schon beantwortet wurde, auch von mir nochmal: rasieren oder schneiden verändert das Haar nicht. Es gibt keine Nervenverbindung zwischen Haarspitze und Wurzel. Die Haarwurzel weiß nicht, was mit dem Haar passiert. Darum tut das Schneiden ja auch nicht weh.

Davon abgesehen: wie soll ein Haar das geschnitten wird, länger werden? Durchs Schneiden wird es kürzer. Du meinst vielleicht die Wachstumsgeschwindigkeit - aber da gilt das gleiche wie beim Rest ...

Die Barthaare werden nicht länger, aber dafür erscheinen sie dicker, da du die Spitzen wegrasierst. Nach meiner Erfahrung werden die Haare auch viel härter, je öfter du sie rasierst. Aber das ist natürlich von Person zu Person verschieden, hör' da nicht auf diese Pseudo-Studien von irgendwelchen möchtegern Wissenschaftlern, die ihr erstes Barthaar mit Mitte 30 erleben.

nein.

Wie soll das auch funktionieren?

Du kannst doch nicht deine Genetik dadurch beeinflussen, dass du deinen Bart rasierst. Und wenn das wirklich funktionieren würde, dann hättest du in 5 Jahren praktisch Barthaare aus Stacheldraht, weil sie dann mit jedem rasieren dicker und härter würden.

Unlogisch.

Die Haare unter der Haut sind doch dicker als die die rausragen oder nicht?

0

Nein. Und wenn die dann aus der Haut rauskommen, werden die von alleine dünner oder wie?

0

Nein du hast es falsch verstanden, ich dachte das die Haare unter der Haut dicker sind und die oben dünner und wenn man die dünnen rasiert werden die dicken halt rausgucken und unter den dicken gibt es halt wieder noch dickere. Verstehst du?

0

Und dann immer dicker und dicker und dicker. Ja nee ist klar.

0

Nein rasieren hat auf das Haar keinen Einfluss

nein, das ist Quatsch

Was möchtest Du wissen?