Werden beim Schüleraustausch IMMER die Schüler ausgetauscht? :D

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ich habe vor 4 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Mittleriweile wird Schüleraustausch auch für Austauschjahr benutzt. Es kommt aber niemand zu dir, du gehst einfach in die USA, lebst dort bei deiner Gastfamilie und fährst dann nach einem Jahr wieder nach Hause ohne, dass jemand von dort zu dir kommt.

Einen echten Schüleraustausch bietet heute keine Organisation mehr an, sowas kann man nur mehr machen wenn deine Schule eine Partnernschule hat.

Ich benutzte für das was du machen willst immer Auslandsjahr, oder Austauschjahr. Schüleraustausch nehme ich eher für 1-2 Wochen von der Schule organisierter Austausch.

Aber du kannst alles nehmen, wenn du es nicht über die Schule machst, man weiß was du willst. Wenn bei einer Orga was von Schüleraustausch steht, ist es ein einseitiger Austausch.

So hab ich das auch verstanden! So einen Schüleraustausch wie Du es meinst organisiert bei mir die Schule selber. Aber da kann man bei uns auch nur 2 Wochen weg gehen und da haben wir feste Partnerschulen für.

Wenn Du länger weg gehst, heißt es unter umständen auch Schüleraustausch, aber kein anderer SChüler kommt zu Dir. Wenn Du nicht sicher bist, dann ruf doch am besten bei der jeweiligen Organisation selbst an :)

0

Für gewöhnlich ist von einem Austausch die Rede, auch wenn nur du dahin gehst, und keiner zu dir nach Deutschland kommst.. Das wird sonst später nochmal extra geklärt..

Schüleraustausch bedeutet nicht, dass deine Familie in Deutschland einen Schüler aufnehmen muss. Jede Organisation die ich kenne nennt ihr Programm Schüleraustausch obwohl es nur ein einseitiger Austausch ist, d.h. nur du ins Ausland gehst.

Auslandsjahr in den Usa .. Wie schaffe ich das?!?!

Bin 15 Jahre und würde nichts, wirklich nichts lieber machen als ein Auslandsjahr in einer High School oder so in Amerika...

bin in der 10 klasse und hab nächstes jahr mein real abschluss .. ist das in meinem alter überhaupt möglich ? wie geht das ? und wie viel zahl ich ?

...zur Frage

Auslandsjahr abbrechen, Geldsorgen

Hey ihr Lieben,

ich habe mehrere Probleme.. Also bin seit 4 Monaten in Amerika und vor 3 Wochen ist meine Oma in Deutschland verstorben. Meine Mutter ist alleinerziehend und hat daher nicht so viele finanzielle Moeglichkeiten wie manch andere. Dennoch hat sie es geschafft, mir das hier zu ermoeglichen. Jetzt ist es aber so, dass meine Mutter meine Oma bei sich hatte, waehrend ich hier war/bin. Dafuer hat sie auch Geld bekommen, also dafuer, dass sie sich um sie gekuemmert hat. Jetzt faellt dieses Geld weg und sie ist sehr verzweifelt. Sie arbeitet auch aber es ist einfach nicht genug um ein ganzes Auslandsjahr zu bezahlen. dazu musste ich auch noch auf eine sehr teure Privatschule, da es mit dem Auslandsjahr sonst gar nicht geklappt haette. Meine Mutter hat mit YFU geredet und es ist nun so, dass man wenigstens ein Teil des Schulgelds nicht mehr bezahlen muesste, wenn ich frueher zurueckgehe. Und ich habe sowieso so ein schlechtes Gewissen, dass es meiner mutter so schlecht geht und sie Geldsorgen wegen mir hat. Dazu kommt, dass es mir auf der Schule auch gar nicht gut geht und es nicht gut laueft. Mit meiner Gastfamilie lief es auch gar nicht, das will ich aber nicht vertiefen. Fakt ist, dass selbst meine Organisation mich daraus haben wollte und ich jetzt bei meinem Area Rep wohne. Jetzt ist das Ding, gehe ich zuruck oder zu einer neuen Familie. Nach dem ganzen Stress habe ich wirklich keine Kraft mehr, ich kann das nicht geniessen wenn ich das alles mit dem Geld weiss. Dazu gehts meiner mama auch so schlecht, immerhin ist ihre Mutter gestorben. Und das einzige was ich machen kann, um geldlich zu helfen, ist, dass ich frueher zuruckkomme und wir somit nicht das ganze schulgeld bezahlen muessen und dazu kann ich frueher anfangen, mir einen nebenjob in deutschland zu suchen um ihr zu helfen. Jaaa, seht es als ausrede an, ist immer einfach das so abzustempeln wenn man nicht drinnen steckt. Ich werde frueher gehen und jetzt meine eigentliche Sorge: ich habe soooo angst davor, ich will es eigentlich aber angst vor dem versagen gefuehl, angst was andere sagen, einfach alles. Viele schreiben, wie schlecht es ihnen danach geht , die habens nur aus heimweh gemacht. Bei mir spielen so viele Faktoren mit, andererseits haette ich es nie gewagt, frueher zu gehen. Aber wenn selbst meine mutter sagt es waere besser und ich ihr helfen will, ist es dann nicht etwas anderes? Ich hoffe ihr versteht das irgendwie, ich habe eine wirklich sehr enge Bindung zu meiner Mutter und ich fuehle mich einfach nur noch leer.. was meint ihr?

...zur Frage

Kann man in die High School in Amerika gehen?

Hallo, ich möchte gerne wissen ob man die High School machen kann also nicht nur ein Jahr (Auslandsjahr) sondern fertig machen kann? Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Könnte so was gehen also das man bei einer Familie lebt eigentlich gleich wie ein Auslandsjahr außer das es länger wäre und nicht nur ein Jahr? (Ich bin 16 Jahre alt)

...zur Frage

Schüleraustausch High School Schwierigkeit, Wert des Highschool Diploma?

Ich mache zurzeit die Mittlere Reife und gehe in die 9 Klasse. Ich überlege schon seit einer Ewigkeit ob ich einen Schüleraustausch in den USA machen soll, um neue Erfahrungen zu sammeln und mein Englisch zu verbessern und zu festigen. Wenn ich aus Amerika zurück komme, möchte ich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau oder Hotelkauffrau anfangen. Jedoch hätte ich gerne einen Abschluss der mittleren Reife, sonst hätte ich mir die 9 Jahre Realschule sparen können. Jeder würde mir natürlich raten meinen Abschluss hier zu machen, und dann in die USA zu gehen und auf eine High School zu gehen. Aus privaten Gründen ist es dann für ein Auslandsjahr zu spät.

NUN MEINE FRAGEN DAZU :

Wie schwierig ist es für einen deutschen Schüler auf einer High School? (vielleicht kann mir einer sagen ob der Stoff in Mathe sich stark von dem in Deutschland unterscheidet)

Mit welcher Schule kann man den Schwierigkeitsgrad vergleichen?

Kommt man auch in der Schule zurecht, wenn man die Sprache nicht all so gut beherrscht?

Als was wird High School Diploma in Deutschland anerkannt?

Kann man damit das selbe erreichen wie mit einem Realschulabschluss oder dem Mzug ?

Sorry, für die seehr vielen Fragen! Ich hoffe mir kann einer weiter helfen, vielen Dank im Voraus ;)

...zur Frage

Auslandsjahr england keine Freunde HILFEN!

Hey, Also, ich bin mit meiner Familie für 1 Jahr in England. Ich habe mich riesig darüber gefreut und hab gedacht das wird das beste Jahr meines Lebens und danach kann ich Perfect Englisch sprechen. Also wir sind jetzt 4 ein halb Monate hier und ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich habe keine richtigen Freunde noch nicht einmal für die Mittagspause habe ich jemanden festen mit dem ich sitz ich lauf einfach immer nur rum und gucke wo ich sitzen kann. Ich habe das Gefühl niemand interessiert sich mehr für mich und ich bin Ihnen egal. Das ich erstmal keine richtigen Freunde habe ist ja erstmal nicht so mega schlimm da ich in Deutschland Mega viele richtig gute Freunde habe und es ja es nur für ein Jahr ist. Mein Problem ist aber das ich jetzt seit die Schule nach Weihnachten wieder angefangen hat Anfange mir nur noch Vorwürfe zu machen das ich keine Freunde habe. Ja das gelingt erstmal bescheuert aber ich schäme mich dafür das ich so geworden und keine Freunde habe ich habe mich so auf das Jahr gefreut und jetzt versaue ich es und mache sozusagen meinen Traum kaputt. Hinzu kommt noch das ich mir vorgestellt habe wie perfekt ich danach Englisch sprechen kann aber da ich wirklich nicht besonders viel Rede hab ich das Gefühl das es überhaupt nicht bring und ich nichts lerne und dann nochmal Weg gehen muss um wirklich sprechen zu lerne. Also fals ihr euch fragt ich bin 14 und Mädchen und dieses auslandsjahr steht schon undefär fest seit ich in der 2 bin da da mein Vater halt ein sabbatjahr machen wollte un das wir halt in ein englischsprachiges Ausland gehen und das war immer meine Traum und habe mir immer vorgestellt wie perfekt es werden wird. Auf jeden Fall ein anderer Grund warum ich mich gerade so fühle ist da meine Eltern immer Mega kommunikativ sind und in unserer neuen Gemeinde schon so viele Leute kennen gelernt haben vorallem meine vater der auch schonmal während seines studieums kurz in England studiert hat und perfekt englisch kann es ist super darin neue Leute kennen zu lernen und alle mögen ihn auf Anhieb. Da mein Vater sowas wie mein Vorbild ist und ich meine Eltern eigentlich nur glücklich machen will und ihnen die bester Tochter sein was auch an meinen Bruder liegt will ich Ihnen nicht sagen wie es mir geht ja ich schäme mich so sehr dafür nichtmal meinen Freundinnen in Deutschland hab ich davon erzählt. Ich habe meine Vater mal so nebenbei gefragt ob man Englisch auch fast perfekt lernt wenn man nicht so viel spricht und er hat gesagt ich soll mich dann mehr in meine Schule einbringen und er fragt auch immer ob ich mich nicht mal mit Leuten aus meiner Klasse treffen will oder Leute einladen will aber wenn? Und dann fühl ich mich immer so blöd. Auf jeden Fall ist mein Hauptproblem das ich die letzten Abende im bett immer nur geweint habe nicht weil ich Angst vor der Schule habe (Weil das mit Freunden wir schon besser) Nein weil ich mich dafür hasse was ich bin und das ich keine Freunde habe. Danke für die Antworten :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?