Werden bei Verzugszinsen nach §288 BGB einfache Zinsen oder Zinseszinsen fällig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. § 289 BGB regelt das.

Noch ein Punkt! Ein guter Jurist muß nicht die §§ im Kopf haben, sondern wissen wo man sie findet! Und, lesen können...

0

Keines von beidem.

Ausgeurteilt wird Streitwert + 5% Verzugsschaden.
Damit sind nicht 5% Verzinsung gemeint, sondern 5% über dem dem Leitzins der Notenbank.
Der daraus hergeleite gesetzliche Zins wird 2*jährlich durch den Gesetzgeber ermittelt.

Wann benutzt man die Zinseszinsen in der Mathematik?

Hallo Leute !

Wenn man die Zinsen für mehrere Jahren berechnet, muss man dann die Zinseszinsen nehmen oder immer mit dem Grundkapital rechnen.

Beispiel: K=1000€

P%= 1. Jahr: 3%

  1. 3.5%

  2. 4%

  3. 4%

Wieviel Euro erhält Herr... Im ersten(2. 3. 4.) Jahr an Zinsen.

Das Kapital steigt doch nach den Jahren automatisch, also muss man doch auch die Zinseszinsen anwenden, oder ?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Wann ist eine Mietkaution fällig? Vertragsbeginn oder Mietbeginn?

Guten Morgen zusammen,

 

wann ist den eine Mietkaution fällig? In § 551 BGB steht hierzu nichts, ich benötige aber einen Paragraphen oder Urteil, in dem geregelt ist, wann die Mietkaution fällig ist (entweder zur Vertragsunterzeichnung oder bei Mietbeginn?)

Dankeschön

...zur Frage

Was hat das im Klartext zu bedeuten?

Ich teile Ihnen mit, dass wir von net-m privatbank 1891, die Darlehensforderung inklusive Zinsen im Wege der Abtretung nach § 398 BGB erworben haben und nunmehr Inhaberin der Forderung sind. Ich weise auf § 407 Abs. 1 BGB hin.

...zur Frage

Wie kann man Rechnungswesen lernen?

Ich habe im Gegensatz zum Großteil meiner neuen Klasse große Defizite im Fach Rechnungswesen, da die meisten aus meiner Schule schon von Anbeginn an viel weiter waren (komme aus einer Schule an der wir nicht sehr viel mehr als die Grundlagen der Buchführung machten). Buchungssätze hatte ich früher nur ganz einfache zu lösen, z.B. Barabhebung vom Bankkonto. An den Grundlagen haperts nicht, allerdings lese ich aus den Angaben nie heraus welche Konten betroffen sind, z.B. wie bei (S 67 Kauf eines Pannendreiecks für den Firmen-LKW € 50,40 (inkl. 20% USt); Zahlung mit der Firmenkreditkarte (Mastercard)). Also generell versteh ich so längere Buchungssätze nicht, wie kann ich es lernen?

...zur Frage

Was bedeutet ein Sachverständiger Dritter bei der Buchführung?

...zur Frage

Verzugszinsen bei Privatkauf?

Im Oktober 2014 kaufte eine Freundin Privat ein Elektrogerät von einem Bekannten .Vereinbart war das Sie dieses bis Mai 2015 in Raten abzahlt ; Bis auf 150 ist die Kaufsumme bezahlt. Nun konnte Sie 6 Monate keine Raten zahlen ,wegen Arbeitslosigkeit usw. Nun verlangt der Verkäufer Verzugszinsen und mtl. 10.-€ wenn keine Rate eingeht. Die Zinsen jedoch hat er auf den vollen Kaufpreis berrechnet und nicht auf die 150 die noch offen sind. Es gibt einen Kaufvertrag und nun soll meine Freundin einen neuen Vertrag unterschreiben in dem Sie die Zinsen und die 10.- € Gebühr anerkennt. Als Zinsen hat der gute Mann 98,50 € in Rechnung gestellt. Meiner Meining nach ist das nicht ok oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?