Werden bei Verzugszinsen nach §288 BGB einfache Zinsen oder Zinseszinsen fällig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. § 289 BGB regelt das.

Noch ein Punkt! Ein guter Jurist muß nicht die §§ im Kopf haben, sondern wissen wo man sie findet! Und, lesen können...

0

Keines von beidem.

Ausgeurteilt wird Streitwert + 5% Verzugsschaden.
Damit sind nicht 5% Verzinsung gemeint, sondern 5% über dem dem Leitzins der Notenbank.
Der daraus hergeleite gesetzliche Zins wird 2*jährlich durch den Gesetzgeber ermittelt.

ahh.. wie konnte ich das übersehen. Danke

§ 289 Zinseszinsverbot Von Zinsen sind Verzugszinsen nicht zu entrichten. Das Recht des Gläubigers auf Ersatz des durch den Verzug entstehenden Schadens bleibt unberührt.

Was möchtest Du wissen?