werden bei verstorbene herzschrittmacher wegen der battarien vor der beisetzung endnommen?

4 Antworten

Bei Erdbestattungen im Regelfall nein, da dies im Grunde keinerlei Auswirkungen hat und es diesbezüglich wohl kein Friedhof vorschreibt. - Bei Feuerbestattungen kommt es auf das Krematorium an, genauer gesagt auf die Kremationsöfen. Vor allem die Akkus älterer Herzschrittmacher können bei der Einäscherung explodieren. Bei älteren Öfen kann es dabei zu erheblichen Schäden kommen. Deshalb verlangen die Krematorien mit älteren Öfen in der Regel den Nachweis, dass kein Herzschrittmacher vorhanden ist oder dieser entfernt werden muss (z.B. Eduard-Müller-Krematorium in Hagen-Delstern). Neue, moderner ausgestattete Krematorien können auch mit Herzschrittmachern einäschern (z.B. Feuerbestattung Sauerland in Lüdenscheid).

Herzschrittmacher die vor dem Jahr 2000 eingesetzt wurden müssen eigentlich raus alle ab dem Jahr 2000 dürfen drin bleiben.

nein werden die nicht es ist wichtiger den verstorbenen in ruhe und würde zu beerdigen als sich wegen kleinen batterien sorgen zu machen ausserdem wäre der aufwand viel zu groß (zeit, kosten, der mensch der es entnehmen sollte muss auch bezhalt werden, stromkosten usw.) es lohnt sich einfach nicht

Wie wird eine Herzschrittmacher-Batterie gewechselt

Wenn die Batterie eines HSM  (Herzschrittmacher) verbraucht ist, wird dann nur der HSM

gewechselt oder auch die  in der Herzwand  verankerten Drähte?

...zur Frage

Herzschrittmacher mit Wieviel jahren

wie alt war der jüngste Patient wen er einen Herzschrittmacher bekam und kennt iher junge Menschen die einen Herzschrittmacher haben und in der Schweiz wohnen wenn ja bitte mir eine Nachrichtschreiben danke schon jetzt

...zur Frage

Gurtpflich bei Herzschrittmacher?

Muß ein Träger eines Herzschrittmacher einen Sicherheitsgurt anlegen beim Autofahren ?

...zur Frage

paintball und herzschrittmacher?

Hallo Community!

Ich wollte am Samstag mit ein paar Freunden paintball spielen gehen, aber ich habe einen herzschrittmacher (sitzt in meiner rechten Brust, ist auch ertastbar). Und da wollte ich fragen, ob der normale schutz/Panzer reicht um meinen herzschrittmacher zu schützen, oder ob ich selbst noch was machen sollte.

Danke im Voraus :-)

...zur Frage

Isotonische Kochsalzlösung verabreichen bei einem Herzschrittmacher!?

Hallo,

und zwar habe ich bzw. meine ganze Familie momentan folgendes Problem:

Mein Opa geht es sehr schlecht, er hat starke Atemprobleme, niedrigen Blutdruck (letzte Messung: 80 systolisch und das wobei er auch noch an Bluthochdruck leidet), und ist kaum ansprechbar und einen Blutzuckerwert von 400 (leidet auch an Diabetes).

Leider ist er in einem Land in dem die Ärzte es nur vollkommen auf Geld abgesehen haben und sogar so weit gehen, dass sie sogar den Zustand eines Patienten EXTRA verschlechtern, damit dieser nicht in der Lage ist nach Hause zu gehen und so mit im Krankenhaus bleiben muss, damit sie Geld bekommen!!

Ich rede von Erfahrung da ich leider schon mehrere Familienmitglieder so verloren habe...

Die Ärzte sagen jedoch nur immer wieder, dass es ihm gut gehen würde, wobei eindeutig zu erkennen ist das dies nicht der Fall ist.

Meine Familie rechnet schon nun mit seinem Tod, da es kaum Hoffnung in diesen Krankenhäuser gibt.

Auf den Hinweis, ihm doch eine Isotonische Kochsalzlösung  zu verabreichen, kam jedoch die Antwort, dass dies zu Problemen führen könnte, da er einen Herzschrittmacher hat.

Weiß jemand vielleicht ob das stimmt? oder sogar vielleicht wie man ihm helfen könnte?

Ich bin für jede hilfreiche Antwort überaus dankbar und sorry das es so lang geworden ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?