Werden bei einmal dualem Studium die Studiengebühren vom Arbeitgeber übernommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Studiengebühren:

Mittlerweile haben bis auf Niedersachen alle Bundesländer die
allgemeinen Studiengebühren wieder abgeschafft. Wie der folgenden
Tabelle zu entnehmen ist, können die Hochschulen in vielen
Bundesländern aber weiterhin Studiengebühren für das Überschreiten der
Regelstudienzeit sowie für ein Zweitstudium verlangen. Auch
Seniorenstudenten und ausländische Studierende müssen teilweise
Studiengebühren zahlen. Darüber hinaus fallen in einigen Bundesländern
Verwaltungskosten beziehungsweise Prüfungsgebühren an.

http://www.bachelor-studium.net/studiengebuehren-kosten.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in einigen Bundesländern Duale Studiengänge mit Studiengebühren, in anderen gibt es keine Studiengebühren und die Studierenden haben 1000 Euro im Monat vom Gehalt übrig.

Such Dir also was vernünftiges!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Arbeitgeber an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

*einem anstatt einmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Verhandlungssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?