Werden bei einem Haftpflichtschaden auch die Gutachterkosten durch die gegnerische Versicherung übernommen?

6 Antworten

Die Kosten, die für das Schadensgutachten anfallen gehören zum Schaden und sind von der gegnerischen Versicherung zu erstatten. Die gegnerische Versicherung hat kein grundsätzliches Besichtigungsrecht. Du hast das Recht selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen deines Vertrauens mit der Erstattung eines Gutachten zu beauftragen.

Welche Leistung hat die Werkstatt für 200,00 € erbracht? Wenn diese Aufwendungen erforderlich waren, dann sind sie auch zu erstatten wie z.B. Abschleppkosten, Standkosten, Demontageaufwendungen zur Besichtigung usw.

Leistungen (Bestellung des Gutachters)

Das wird natürlich nicht von der gegnerischen Versicherung gezahlt und ist absolut unrealistisch. Einen telefonischen Anruf bei einem unabhängigen Kfz-Sachverständigen kann der Geschädigte jederzeit selber durchführen, mehr ist dazu nicht erforderlich.

Beim Haftpflichtschaden hast Du die freie Wahl des Gutachters. Die Kosten dafür trgt die gegnerische Versicherung. Die Kosten für die Werkstatt  wirst Du schlecht geltend machen können, das hat weder mit der Reparatur noch mit dem Gutachten zu tun.

Wenn die Werkstatt dem Gutachter zugearbeitet hat, z.B. Zerlegung des Fahrzeuges bzw Demontage der Teile, dann muß der Gutachter diese Leistung in seinem Gutachten als "Fremdleistung" aufführen und das in seinen Gutachtenpreis hineinrechnen.

Die Gutachterkosten zahlt die gegnerische Versicherung.

Welche Leistung hat die Werkstatt für 800€ erbracht? Einen Kostenvoranschlag und ein Gutachten gleichzeitig kannst du nicht abrechnen.

Und du solltest bedenken, dass die die Reparaturkosten abzüglich Mehrwertsteuer erstattet bekommst, wenn du das Auto nicht reparieren lässt. Die 7834€ sind wahrscheinlich einschliesslich Mehrwertsteuer?

Der Gutachter hat 800,- € in Rechnung gestellt. Die Werkstatt möchte die bisherigen Leistungen (Bestellung des Gutachters) abrechen. Die angegebene Schadenshöhe ist netto, somit 9.322,46 brutto.

0
@Santina01

Das solltest du mit der Versicherung klären. Für einen Anruf beim Gutachter 220€ zu berechnen ist schon heftig. Ebenso die eigentlichen Gutachterkosten von 800€.

1

Autounfall mit Vollkasko - Was bekomme ich bezahlt

Hallo,

Allianzgutachter war vorort und hat meinen eigenen Vollkaskoschaden festgestellt (bin gegen Baum geknallt).

Schaden: 9000,- Euro Wiederbeschaffungswert: 6500 Euro Restwert: 4500 Euro

Ist es möglich zu sagen: Leute, zahlt mir Wiederbeschaffungswert - Restwert aus in Bar (wie siehts mit der Mwst aus?) und ich behalte mein Auto und repariere es selber auch wenn ich draufzahlen muss? Und dann zur Versicherung zu gehen und zu sagen: jungs schaden is repariert: Bitte Auszahlung Restwert mit Nachweis der Reperaturrechnungen?

...zur Frage

Wird ein Unfall nach dem Restwert bezahlt?

Ich hatte vor 6 Wochen einen unverschuldeten Unfall.Der restwert meines Autos bezifferte sich auf 330,00 Euro.Das Fahrzweug ist aber noch Fahrbereit gewesen und ich bin damit weiter gefahren.Die Versicherung hat auch den Wiederbeschaffungswert abzüglich des Restwertes von 330,00 Euro bezahlt.Jetzt hatte ich mit dem selben Fahrzeug wieder einen unverschuldeten Unfall.Wie wird der Unfall bezahlt .Nach dem Restwert oder nach dem Wiederbeschaffungswert?

...zur Frage

Schadensbegutachtung nach Autounfall. Welche Werkstatt ist besser? von der gegnerischen Versicherung vorgeschlagene Partnerwerkstatt? oder eine freie Werkstatt?

Mir ist jemand gestern in mein Auto seitlich reingefahren. Ergebniss; Hintere Tür ist bei mir eingedellt + Lackschaden an der Tür. Ich habe heute Kontakt mit der gegnerischen Versicherung aufgenommen. Diese wollen das ich den Schaden bei einer Partnerwerstatt von dennen begutachten lassen soll. Ich habe die befürchtung das diese zu gunsten der Versichung den Schaden niedriger bewerten ,als eine von mir ausgewählte Werkstatt. Falls ich mich für die frei ausgewählte Werkstatt entscheide, muss die gegnerische Versicherung die volle Summe bezahlen, die meine ausgesuchte Werkstatt als Kostenvoranschlag dafür nimmt?

Für welche Werkstatt soll ich mich entscheiden? die vorgeschlagene Partnerwerkstatt von der gegnerischen Versicherung, oder die freie Werkstatt, die ich mir ausgesucht habe? Mein interesse liegt darin möglichst viel Geld herraus zu bekommen. Geld möchte ich mir auszahlen lassen. Mit wieviel Geld könnte ich rechnen? Zu meinen Auto: chevrolet matiz, 9 jahre alt, 2te Hand, unfallfrei.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?