Werden bei der Bundeswehr Zivil ausbildung auch die Haare auf Drogen getestet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ach wenn die Frage nun mehr etwas älter ist:

Grundsätzlich- egal wo- darf ein Drogentest nur nach ausdrücklicher Zustimmung durchgeführt werden.

Ein Test wird bei der Bundeswehr in der Regel also auch nicht ohne Unterzeichnung eines Vertrages, der explizit einen Drogentest vorsieht gemacht, da werden andere Dinge im Urin untersucht.

Ausnahme stellt da nur Niedersachsen dar, da wurden schon einige Leute ohne Zustimmung getestet.


Wenn du angibst, konsumiert zu haben, dann wird natürlich ein Test vorgenommen. Ein positiver Test muss aber nicht zwangsläufig eine Ausmusterung zur Folge haben, sondern viel mehr werden dann Plätze, die hohe Verantwortung beanspruchen gestrichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?