Werden bei den Wahlen in der BRD 598 Abgeordnete gewählt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast in jedem Wahlkreis die Wahl zwischen verschiedenen Politikern. In den meisten Landkreisen wird von jeder Partei oder zumindest von allen großen Parteien ein Kandidat gestellt. Zwischen diesen Politikern - die in deinem Wahlkreis aufgestellt sind - kannst du dann mit deiner Erststimme abstimmen. Der Politiker, der in deinem Wahlkreis die meisten Stimmen bekommen hat, sitzt direkt im Bundestag (das nennt sich dann auch "Direktmandat"). Etwa die Hälfte der Bundestagsabgeordnete kommt über das Direktmandat ins Amt.

Aber es gibt noch die Zweitstimme. Hier gibst du deine Stimme einer Partei. Jede Partei bekommt - entsprechend ihres Wahlergebnisses - eine bestimmte Anzahl von Sitzen.

Guck mal hier:

http://www.bpb.de/politik/wahlen/bundestagswahlen/62534/wie-funktioniert-die-wahl

Wahlen in auf verschiedenen Ebene. Mit 598 Abgeordneten meinst du wahrscheinlich den Bundestag und die Bundestagswahl.

Du hast nicht die direkte Wahl zwischen 598 Abgeordneten.

299 Abgeordnete werden direkt gewählt. In jedem Wahlkreis treten verschiedene Kandidaten (pro Partei einer und evtl. parteilose) an und du als Wähler wählst einen davon. Der Kandidat, der in dem Wahlkreis die meisten Stimmen bekommt, zieht ins Parlament ein (Stichworte dazu: Erststimme, Direktkandidat).

Die andere Hälfte des Parlaments wird über die Zweitstimme gewählt (ja, man hat bei der Bundestagswahl 2 Stimmen). Stark vereinfacht, je mehr Zweitstimmen eine Partei erhält, desto mehr Abgeordnete hat sie im Parlament.
Und ab hier könnte man viel schreiben, es ist nicht ganz unkompliziert (Überhangmandat).

Ich verweise auf die Bundeszentrale für politische Bildung:
http://www.bpb.de/politik/grundfragen/24-deutschland/40438/wahl-bundestag

Bundestagswahlen finden alle 4 Jahre statt. Außer, es gibt vorher Neuwahlen.

Die BRD besteht aus 16 Bundesländern. In denen gibt es jeweils ein eigenes Parlament. Dieses Parlament (oft Landtag genannt) wird auch gewählt. Im Großteil der Länder (wenn nicht sogar in allen) wird der Landtag nur alle 5 Jahre gewählt.

Was möchtest Du wissen?