Werden Bayern, Thüringen, Pfalz, Saarland jemals unabhängig von Deutschland?

11 Antworten

Das Saarland war als "Saargebiet" von 1920 bis 1935 vom Deutschen Reich getrennt. Ganz unabhängig war es dennoch nicht, es gehörte völkerrechtlich zum Deutschen Reich, war aber wirtschaftlich mit Frankreich verbunden (Reparation).

Auf alten Karten aus der Nazizeit konnte man das sehen, da war das Saargebiet ausgespart aus der Markierung des Deutschen Reichs.

Meine Großmutter benutzte noch manchmal den Begriff "Reich" (für Deutschland) im Unterschied zum "Saargebiet", welches aber Saarland genannt wurde nach der Abstimmung 1935 (da wurde mein Vater geboren), in der sich eine große Mehrheit für eine vollständige Angliederung an Deutschland entschied.

Früher fuhr man also "ins Reich", wenn man die Grenze zur Pfalz überschritt (diese gab es tatsächlich).

Nach dem 2.Weltkrieg war das Saarland wieder eine Zeit lang separat und hatte z.B. eine eigene Fußballmannschaft. 1954 verlor das Saarland mit 1:3 gegen die Bundesrepublik Deutschland, welche dann später Weltmeister wurde ("Wunder von Bern"). 

Erst 1957 wurde das Saarland endgültig Teil der Bundesrepublik. Adenauer soll nicht so scharf darauf gewesen sein, aber es war wieder der überwiegende Willen der Saarländer, zu Deutschland gehören zu wollen.

Die Währung war mal der Französische Franc, dann (nach dem 2.WK) "Franken".  Ab 1957 die Mark.

Das Saarland ist klein, und hat dennoch 2 Dialektgebiete: Saarbrücken + Umgebung, im Norden spricht man anders, nämlich Moselfränkisch (und Luxemburgisch ist die abweichendste Variante des Moselfränkischen).

Das Saarland gehört zu den Vorreitern annähernd französischer Lebensart in Deutschland, dazu gehören verschiedene Dinge rund ums Essen. :)

Kleine Ergänzung:

Die (linksrheinische) Pfalz war der achte Regierungsbezirk Bayerns und wurde 1946 durch die Besatzungsmächte von Bayern getrennt.

Der heutige Saar-Pfalz-Kreis war Teil der Pfalz.

0

Nein, die Bundesländer sind zur Bundestreue verpflichtet, siehe Grundgesetz.
Einzig der Bund kann sie aus der Bundestreue entlassen.

Einziger Aussweg wäre eine neue Verfassung, die mit 2/3 Mehrheit des Volkes beschlosssen würde.
Das wäre aussichtlichtlos und hinsichtlich der Abspaltung schlicht sinnlos.

Letztlich gibt es nur noch 2 Nettozahler im bundesdeutschen Finanzausgleich, Bayern und BW.
Ein Austritt wäre mithin für die Zahlungsempfänger sinnlos.

Schaut man sich die Ökto-Strom-Debatte näher an, so wehrt sich Bayern dagegen, Strom aus dem Norden zu empfangen.
Dann würden sich die Zahlungströme umkehren, nach Norden und den Finanzausgleich entsprechend umkehren.
Auch mit mehr Autonomie würde in Bayern und BW nicht mehr Wind blasen.

aber sicher...das kommt im August... nur das Jahr ist noch nicht bekannt

Wissen sie ob ich die Berufsschule in einem anderen Bundesland besuchen darf?

Hallo Ich mache jetzt im Sommer eine Ausbildung als medizinische Fachangesteltin und wohne im Saarland (ziemlich an der Grenze von Rheinland-Pfalz ) wo ich die Ausbildung mache ist in Rheinland-Pfalz, muss ich dann auf die Berufsschule nach Rheinland-Pfalz oder nach Saarland? Ich persönlich würde lieber nach Saarland auf die Berufsschule weil es verkehrstechnisch besser zu erreichen ist als die Berufsschule in Rheinland-Pfalz. Kann ich einen Antrag stellen? Würde mich freuen wenn einer mir helfen würde.:)

...zur Frage

Welches Bundesland ist schöner: Thüringen oder Bayern?

...zur Frage

Was würde passieren wenn sich Niedersachsen (und andere Bundesländer) von Deutschland abspalten?

Angenommen, Niedersachsen will nicht mehr zu Deutschland gehören.

Es findet auch Verbündete, nämlich NRW, SH, HH, HB, Hessen, RLP, BaWü, Saarland, Bayern, Thüringen, Sachsen, SA, BB, MV...

Auch Teile Berlins würden mitmachen mit Ausnahme des Reichstages...

Sie seperieren sich alle von der Bundesrepublik Deutschland und gründen einen völlig neuen Staat, z.B. "Neudeutschland". Die alte BRD existitiert weiter fort, auf dem Gelände des Reichstages.

Der neue seperierte Staat hätte keinerlei Schulden, wäre nicht Mitglied in der NATO (allerdings auch nicht in der EU), hätte keinerlei Verpflichtungen, weil ist ja ein völlig neues Land das entstanden ist... wie Osttimor oder so^^

Wäre das - rein theoretisch - denkbar?

...zur Frage

Mit dem Saarland Ticket nach Rheinland Pfalz?

Hallo,

will nach Rheinland Pfalz fahren und auf der Website wird gesagt dass ich günstig fahren könnte mit einem Saarland/rheinlandpfalz ticket. Ich würde es mir gerne am Automaten kaufen aber dort gibt es nur ein "Saarland ticket" .___.... Gilt dass denn auch für die Rheinland pfalz und bezieht sich dass dann nur auf eine Hinfahrt ohne rückfahrt oder ist es wie eine Tageskarte?

MFG :)

...zur Frage

Haben Deutsche auch eine doppelte Staatsbürgerschaft?

Deutschland ist ja ein Verbund von Ländern. Sachsen, Bayern und Thüringen sind Freistaaten. haben deren Bewohner eigentlich auch eine doppelte Staatsbürgerschaft?

...zur Frage

Kann Bayern Deutschland verlassen

Hey Leuts,

Ich hab mal kurz ne Frage an euch. Es geht um mein persönliches Denken. Ich finde das Bayern in Deutschland keine richtige Position, sondern systematisch ausgenommen wird und die Interessen des Freistaats nicht nachgegangen wird. Das ist nichts etwas gegen Menschen, sondern die Politik. Aber jetzt zur eigentlichen Frage: Kann Bayern Deutschland verlassen (ohne Krieg) und sich unabhängig machen. So in der Art der Schweiz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?