Werden Bahnhöfe dauerhaft überwacht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach: Im Bereich einer BuPOL-Inspektion hängen hunderte Kameras.

Es ist schlicht unmöglich diese alle gleichzeitig live zu überwachen. Ja nach Lage werden natürlich Schwerpunkte vordringlich überwacht aber der Rest wird nur aufgezeichnet und bei Bedarf gesichtet und gesichert.

Ist ein kleiner Bahnhof .. dort hält nur S-Bahn und da stehen maximal 10 Leute wenn sie warten.. also eher nicht? :D

0

Wenn es sein muss, wird jede Sekunde nach relevanten "Ereignissen" in den Aufzeichnungen  recherchiert.

Was nicht sofort auffällt, kann so später immer noch nachgeweisen und geprüft werden.

Hallo FuckPolitik,

kurz und knapp: Die Bahnhöfen werden von Menschen Sekunde für Sekunde überwacht.

Das hat schlicht und ergreifend den Grund dass man dadurch Gefährdungssituationen schnellstmöglich erkennen kann und gegebenenfalls interveniert.

Liebe Grüße

Welche Menschen sollen das sein?

0
@ES1956

Hallo ES1956,

entweder Sicherheitskräfte oder die Bundespolizei. Ich hätte erwähnen soll dass ich mich mit dieser Antwort auf größere Bahnhöfe, wie in Großstädten, beziehe.

Liebe Grüße

0
@ES1956

Hallo ES1956,

die genaue Mannesstärke des Teams kenne ich als Außenstehender natürlich nicht. Ob es nun ein Beamter sind, oder mehrere lässt sich streiten.
Fest steht die Sicherheit ist gewährleistet.

Danke dass du meiner Antwort zugestimmt hast.

Liebe Grüße

0
@PleaseBeQuiet

Als Insider kann ich dir sagen dass da Eine/r sitzt der auf 4 Monitoren 16 Kameras gleichzeitig aufschalten kann .... bei freier Auswahl von ca 800 und da wird hingeschaut wenn sonst nichts zu tun ist.

Wenn du das als Zustimmung siehst, bitteschön.

3

Der Dorfbahnhof auch?? Offiziell zählt er wohl gar nicht (mehr) als Bahnhof, nur als Haltepunkt. Oder wenigstens auch die Bahnhöfe in Kleinstädten?

1
@MarcusTangens

Hallo MarcusTangens,

das ist schwierig zu beantworten. Ich hätte erwähnen soll dass ich mich in meiner Antwort auf größere Bahnhöfe, wie beispielsweise in Großstädten beziehe.

Liebe Grüße

1
Die Bahnhöfen werden von Menschen Sekunde für Sekunde überwacht.

Was kurz und knapp, Unsinn ist.

Die Kameras sollen die "subjektive und objektive" Sicherheit erhöhen, also einen möglichen Täter verunsicher. Der überwiegende Teil der Kameras zeichnet einfach nur auf, um für den Fall der Fälle Informationen zu bekommen.

4
@Vanelle

Hallo Vanelle,

deine Antwort steht stark im Widerspruch zu der Information die uns ES1956 geliefert hat.

Liebe Grüße

0
@PleaseBeQuiet

Wo siehst du einen Widerspruch?

Die Aussage von Vanelle deckt sich mit meiner.

1
@ES1956

Hallo ES1956,

egal ob es nun einer oder mehrere Beamte sind, werden die Kameras vom Menschen überwacht. Bei so vielen Kameras ist so oder so klar dass nicht jedes einzelne Bild überwacht werden kann, die Kameras an sich jedoch schon.

Wenn man also das als Unsinn abtut, steht es in auch in Widerspruch mit deiner Aussage.

Abschließend kann man sagen - da es sich nun leider in eine Grundsatzdiskussion entwickelt hat - dass ein Mensch die Kameras überwacht.

Liebe Grüße

0

Was möchtest Du wissen?