Werden Autofahrer immer aggressiver?

4 Antworten

Bitte sag mir, dass du versucht hast, so schnell wie möglich die 3. Spur freizumachen. Den wenn eine Frau, jemanden überholt, tut sie es meistens nur mit 3-5 km/h unterschied. Wenn du also z.B. einen 120er mit 125 km/h überholst, wohingegen ein Mercedes mit 200 km/h von hinten ankommt - er dazu noch lange hinter dir her fahren muss inklusive Bremsen, weil du nicht in die Gänge kommst....und dann zu allen Überfluss auch noch den Stinkefinger zeigst, dann kann ich es sehr gut verstehen.

Ich bin 130 kmh gefahren und hab aus meinem Auto alles rausgeholt was ging.... es waren übrigens nur zwei spuren so das ich nicht ausweichen konnte

0
@evipefii

In dem Fall war dein einziger Fehler, der Stinkefinger. Hättest du das nicht gemacht, wäre er ganz normal weitergezogen.

Du musst es so sehen, 140 km/h ist ja der "Durchschnitt" beim Fahren, wie du selbst sagtest kannst du aber nur 130 max fahren. Damit bist du für den Mercedes faher schon 10 km/h langsamer als normal.

Aber das Verhalten des Mercedesfahrers war natürlich auch nicht schön.

0

Ich bin ihm ja nicht vor die Schnautze gefahren und hab ihn wissentlich behindert... und das mit dem Finger war natürlich nicht schlauste Reaktion von mir. Aber sich so aufzuführen als wäre das seine private Strecke und dann mit mind. 180 auf mich zuzurasen.... ich habe schon mal nen furchtbaren Unfall miterlebt ( mit einem Toten) war am unfall aber nicht beteiligt... daher mein totales Unverständnis für sollche Menschen, die so welche Situation begünstigen

0
@evipefii

Gegenseitige Rücksichtnahme, war schon immer das Motto des Deutsches Verkehrs. Wenn jemand eine schwaches Auto hat, werde ich persönlich nicht wütend, wenn der Fahrer den Überholvorgang nicht unnötig in die Länge zieht.

Hatte schon leute die 120 Kmh über 2 km gefahren sind auf der dritten Spur, obwohl die 2. und 1. Spur frei war. Und regte sich dann auf, dass man sie über die rechte Spur überholt hat....das hätten Sie sehen sollen, wie sie getobt hat.

0

Guten Abend,

ich bin zum Beispiel ein Smotherfahrer, jedoch musst du platz machen. Schliesslich warst du auf der Linken Spur. Ob er jetzt 120 fährt oder 200 das spielt indem falle keine rolle.

Mittelfinger zeigen ist nicht gut, da es zu eine gerechtfertigen Anzeige kommen kann, doch auch das Ausbremsen ist ebenso eine Straftat im Straßenverkehr.

Einfach chillen, denke dir.. die sind dumm.

Es waren nur zwei spuren...

0

Der Drängler hat keine besonderen Rechte.

Beende deinen Überholvorgang in Ruhe, ordne dich zügig wieder ein und kümmere dich nicht weiter um den Spinner.

Gelassenheit muss man üben. Mt der Zeit bekommt man seinen Zorn in den Griff.

Und den Stinkefinger hat der Macker eindeutig verdient.

Ich werde es demnächst versuchen ruhiger zu werden

0

Gerechtfertigt Auto auszubremsen wenn es kein Abstand hält?

Hallo, heute bin ich mit einem Autofahrer heftig in einen Konflikt geraten. Der Autofahrer hat wortwörtlich nur 50 cm Abstand zu mir eingehalten (ich bin Rollerfahrer). Dabei bin ich schon 55 in der Stadt gefahren. Mir wurde langsam mulmig, weil währe ich aus irgendeinem Grund hingeflogen hätte mich der Transporter hinter mir überfahren! Es war ein VW Crafter. Nach ca 5 Minuten habe ich dann langsam angefangen ihn auszubremsen. Er hupte laut und lange, überholte mich sehr knapp und bremste mich aus das ich stehen bleiben musste! Er stieg aus und schrie mich zusammen. Ich habe ihm nur den Vogel gezeigt und bin weggefahren.

Denkt ihr ich habe richtig gehandelt?

...zur Frage

Auto hinter mir betätigt Lichthupe

Ich fuhr eben nach Hause. Dabei musste ich an einer Kreuzung stehen bleiben. Der mir gegenüberliegende fahrer fuhr gerade aus und dann bog ich links ab. Danach bemerkte ich ein Auto hinter mir das die ganze Zeit die Lichthupe betätigte und mich nach einiger Zeit überholte. Was könnte ich falsch gemacht haben ?

...zur Frage

Vorfall melden?

Ich bin eben auf der Autobahn gefahren, als mich ein Wagen mit Schweizer Kennzeichen von hinten mit Lichthupe bedrängte. Er fuhr extrem dicht auf. Ich konnte aber nicht rechts rann fahren, da dort ebenfalls jemand fuhr. Ich habe meinen Überholvorgang dann beendet , als der Wagen rechts überholte, das Fenster öffnete und von dort zwei Flaschen gegen mein Auto warf (während er überholte) Quasi als Bedrohung, da ich den Überholprozess nicht abgebrochen habe.

Da es draußen dunkel ist, konnte ich bis jetzt noch nicht sichten, ob mein Auto einen Schaden erlitten hat.

Sollte ich den Vorfall der Polizei melden? Ich habe mir das Kennzeichen gemerkt. Aber wie gut stehen meine Chancen, dass der Wagen aus der Schweiz auch erfolgreich zurück verfolgt wird?

...zur Frage

Lichthupe zum Hinweisen auf defektem Frontscheinwerfer des Gegenverkehrs?

Wenn einem ein Auto entgegen kommt, bei dem ein Frontscheinwerfer defekt ist (die Lichtanlage jedoch sichtbar aktiviert ist) – sollte man da Lichthupe ziehen, um den Fahrer darauf aufmerksam zu machen, dass etwas mit seinem Auto nicht stimmt?

Ich weiß, dass es laut StVO sowieso nicht erlaubt wäre, aber Autofahrer unterstützen sich gerne gegenseitig durch Lichtsignale, beispielsweise beim Vorfahrtverzicht. Ich jedenfalls wäre froh, wenn mich jemand auf einen defekten Frontscheinwerfer aufmerksam machen würde.

...zur Frage

Wird man als junger Autofahrer mit teurem Wagen oft von der Polizei angehalten?

Sagen wir mal, dass ein 18 Jähriger Fahranfänger einen Mercedes bekommen hat und noch relativ Jung aussieht, wird man dann oft von der Polizei angehalten? Und obwohl das sein Auto ist, wird es trotzdem streng überprüft?

Danke

...zur Frage

Nachbarin hat Vermieter verletzt und dann hat sie sich angeblich vom Dachgeschoss aus dem Fenster gestürzt?

Es gab in letzter Zeit immer mehr Probleme mit dieser Nachbarin. Der Vermieter wollte sie fristlos von der Wohnung kündigen. Gestern übergab er der Nachbarin die fristlose Kündigung persönlich und dann ist es zu einem Streit mit dramatischem Ende gekommen. Der Vermieter und die Nachbarin kamen dann ins Krankenhaus und ein Nachbar hat erzählt, dass beide in akuter Lebensgefahr schweben. Mehr weiß ich auch nicht, nur dass es zu einem heftigen Streit wegen der Kündigung gekommen ist. Wie soll man mit so einer Situation umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?