werden angstattacken stärker, wenn man horrorfilme schaut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke ja, habe früher auch gern Horrorfilme geschaut und festgestellt das es Ängstzustände verschlimmert. Einfach abschalten, ist besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnoerpfel
13.09.2016, 21:40

Damit geht man genau den falschen Weg und stellt sich seinen Ängsten nicht.

0

Ich würde sagen nein . Aber es kommt drauf an was für Angstattacke du hast und wann sie auftauen ? 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es sei denn, Du glaubst den Quatsch, der dort gezeigt wird. Es mag Filme geben, die Dich erschrecken. Das kann Herzklopfen und Unwohlsein auslösen. Aber eine Panikattacke direkt eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lanamaurie
13.09.2016, 21:18

sind das herzklopfen und unwohlsein an sich schlecht für einen? oder ist es nicht schlimm, da sie nach einigen tagen verschwinden?

0

Du bist aber nicht zufälliger Weise mit einer hypochondrischen-Angststörung unterwegs?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lanamaurie
13.09.2016, 21:30

hypochondrisch?

0

Was möchtest Du wissen?