Werden an japanischen Schulen Spanisch und Latein unterrichtet?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf die Schule an.

Nein, da wird es kein Latein und (wahrscheinlich) auch kein Spanisch geben.

Möglichkeit 1)Normalerweise bekommt man am Ende von Klasse 10 irgendein Latinum und hat damit seine Abiturverpflichtung für die zweite Fremdsprache in Deutschland erfüllt. Dann kann man sich entscheiden, ob man Latein in der Oberstufe weitermacht oder nicht. In deinem Fall kann man aber eine Ausnahme machen: Die geht so, dass du am Ende von Klasse 9 bei deinem Lateinlehrer eine mündliche Prüfung ablegst und der dir das Latinum bescheinigt.
Freilich wirst du in dem Jahr in Japan viel vergessen und es ist dann auch nicht unbedingt sinnvoll, Latein in Klasse 11 in Deutschland weiterzumachen, aber so könntest du um eine Wiederholung des Schuljahres herumkommen. Du solltest deinen Lateinlehrer frühzeitig darauf ansprechen.

Möglichkeit 2)Das Schuljahr wiederholen. Wenn du nicht sehr gut Japanisch sprichst und somit dem dortigen Unterricht folgen kannst, solltest du diese Option als die wahrscheinlichste in Betracht ziehen.

Möglichkeit 3)
Es gibt auch in Tokyo eine Deutsche Schule. Da wird auf Deutsch unterrichtet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Auslandsschulen#Japan

LG
MCX

Aber das mit der deutschen Schule bringt ja nichts. Ich will ja freiwillig mach Japan, um die Sprache, die Kultur, die Menschen kennenzulernen um dort eventuell mal zu leben.

0
@MariaandFlavia

Es war ja nur ein Vorschlag. Außerdem kämst du so (höchstwahrscheinlich) um die Wiederholung eines Schuljahres herum. Musst du letztendlich selbst wissen... :)

0

Außerdem will ich Latein nach der 10 sowieso abwählen.

0

Natuerlich wird das an japanischen Schulen nicht unterrichtet. In Japan wird an Schulen nur mehr schlecht, als recht Englisch unterrichtet.

Als Austauschschuelerin hast du aber sowieso nicht die Sprachfaehigkeiten, um annaehernd effektiv am japanischen Unterricht teilnehmen zu koennen (das sollte man als intelligenter Schueler eigentlich sowieso nicht wollen).

Bei einem Schueleraustausch, der im Endeffekt ueberhaupt nichts bringt, musst du so oder so damit planen, dass du das Schuljahr in Deutschland nachholen musst.

Aber vielleicht informierst du dich erstmal ein bisschen ueber Japan, bevor du ueber's grosse Auswandern nachdenkst. Das scheint bisher doch sehr naiv....

So ein kompletter Schwachsinn!

In Japan wird natürlich genauso Englisch gelehrt wie in Deutschland, ist dort auch die 1. Fremdsprache!

0
@VeganPowerGirl

Dann kennst du dich scheinbar nicht mit dem Schulsystem in Japan aus. Englisch wird dort nicht so unterrichtet, wie in Deutschland. Dass es in Japan nicht gelehrt wird, habe ich nicht gesagt. Ich habe lediglich gesagt, dass der Englischunterricht unterirdisch ist. Das ist aber bekannt, wenn man sich ein wenig mit Japan auseinandersetzt.

2
@VeganPowerGirl

Pffff ... mach mal ein paar Stunden den Englisch-Unterricht an einer japanischen Schule mit! Lass dich ruhig mal überraschen! :)

0

Wäre es vorteilhafter Spanisch oder Russisch zu lernen?

Vorab: Ich beherrsche die Fremdsprachen Französisch und Englisch und hatte sechs Jahre Latein. Jetzt muss ich mich zwischen Russisch und Spanisch entscheiden.

...zur Frage

Sprachkurswahl Oberstufe: italienisch, französisch oder spanisch?

Hallo :-) Bei mir stehen jetzt die Kurswahlen für die Oberstufe an, nicht nur für die EF, also man wählt direkt bis zum Abi alles schon an, kann teilweise dann später noch abgewählt bzw. umgewählt werden. Jedenfalls muss man ja immer einen Schwerpunkt haben, also entweder sprachlichen (2 Fremdsprachen) oder naturwissenschaftlichen (2 Naturwissenschaften), der naturwissenschaftliche kommt für mich überhaupt nicht infrage, ich habe Englisch und Latein, allerdings wollte ich Latein nach der EF abwählen, sodass ich nur das Latinum habe, weil Latein halt nicht so mein Fach ist - dann hätte ich das Problem dass mein Schwerpunkt wegfallen würde, also muss ich eine weitere Fremdsprache anwählen, mein erster Gedanke war Italienisch weil mir da mit Latein ja eine gute Grundlage gegeben wäre und die Aussprache auch nicht so schwierig ist, Heute wurden aber alle Sprachen noch einmal vorgestellt und Französisch kam mir auch sehr sinnvoll vor, es ist ja eine sehr weit verbreitete Sprache und bringt wohl auch Vorteile wenn man sich später bewirbt, allerdings nicht so sehr wie Spanisch. Ich muss sagen Spanisch gefällt mir vom Sprachklang mit Abstand am wenigsten, aber wenn es wirklich so viel vorteilhafter ist, würde ich das wohl auch in Betracht ziehen. Was meint ihr, welche Sprache würde mir am meisten bringen? Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Spanisch erst ab Klasse 9 unterrichtet

Hallo, In der Schule müssen wir darüber debattieren, warum Spanisch erst ab der 9. Klasse unterrichtet wird, Latein und Französisch aber schon ab der 5. Klasse. Vor allem Latein ist durch die Grammatik und die vielen Ausnahmen eine recht komplexe Sprache, Spanisch jedoch durch einfachere Grammatik (keine Deklinationen) und anschauliche Themen (Reisen, Essen, Kleidung) eine viel "kinderfreundlichere" Fremdsprache, zumal sie auch gesprochen wird. Was könnte ich als Kontra-Argumente dafür anführen, dass Spanisch schon in der Orientierungsphase gewählt werden kann? Bei google.de habe ich nichts dazu gefunden. Danke im Voraus, mclovin5

...zur Frage

Wieso wird Latein unterrichtet?

Wieso werden in den Schulen noch Latein unterrichtet? Ja, sie ist der Ursprung der meisten Sprachen aber nichts desto trotz, ist Latein eine tote Sprache. Sie kann nirgends angewendet werden. Ist es nicht sinnvoller statt Latein, Französisch, Spanisch oder Portugiesisch, ect zu unterrichten?

...zur Frage

Ist Spanisch ein Hauptfach? ( NRW)

Hey leute ich würde gerne wissen, ob Englisch ( seit der 5) Latein (seit der 6) und Spanisch(seit der 10) alles hauptfächer sind ( bin gerade in der 10) oder ob spanisch als dritte fremdsprache ein nebenfach ist.. :D Vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?