Werdegang zum KFZ-Sachverständigen (KFZ-Gutachter)?

2 Antworten

Wenn Du "nur" Schadengutachten machen willst, reicht eine Ausbildung als Kfz-Meister oder Techniker aus, sowie eine Weiterbildung zum Schadengutachter.

Wenn Du auch Hauptuntersuchungen oder Änderungsabnahmen machen willst (TÜV / DEKRA / GTÜ / KÜS), mußt Du ein Studium Fachrichtung Maschinenbau / Elektrotechnik / Kfz-Technik absolviert haben, also einen Abschluß als "bachelor" oder "master" oder "Dipl.-Ing." sowie eine knapp 1 jährige Zusatzausbildung mit staatlicher Prüfung bei einem Landesmisterium sowie alle Fahrerlaubnisklassen haben und darfst nicht vorbestraft sein.

wie ist denn diese 1 Jährige Ausbildung? wo mach ich die und wo muss ich mich dafür bewerben?

0
@Hello810371

Bei der Prüforganisation direkt, also bei einem der TÜV oder beim DEKRA, bei KÜS und GTÜ sind es kleine selbstständige Büros.

0

Erst Ausbildung zum kfz Mechatroniker,dann verpflichtend Berufserfahrung sammeln und dann die Meisterausbildung machen

aber geht das nicht, wenn ich zuerst meinen Fach Abi Abschluss mache und dann meinen Ingenieur? habe gehört auf diesen Weg geht es auch. aber eine spezielle Ausbildung zum KFZ-Sachverständigen gibt es nicht oder?

0
@Hello810371

Du musst KFZ-Meister, Karosseriebaumeister, Zweiradmechanikermeister oder auch Ingenieur werden und dann die entsprechenden Weiterbildungskurse, Prüfung und Zertifizierung machen. Ist die Frage, ob man - wenn das Ziel einzig und allein "Sachverständiger" heißt, unbedingt studieren muss und nicht ein Meister "reicht".

0

ne, meines Wissens nach gibt eine solche Ausbildung leider nicht

0

Wie wird man kfz - Gutachter/ Sachverständiger?

Hallo, ich brauche guten Rat: Ich will selbständiger Kfz Gutachter in München werden, dh. im Telefonbuch firmieren um die Wiederherstellungskosten von Unfallschäden an Kfz zu beziffern. Also NICHT bei TÜV oder Dekra arbeiten und auch keine Führerscheinprüfungen abnehmen und nicht Änderungen in Kfz-Dokumente eintragen wie das vereidigte Sachverständige beim TÜV machen (die Voraussetzungen hierfür sind wohl höhere, z.B Besitz aller Führerscheinklassen, 18-monatige Tätigkeit als Ingenieur in einer Kfz-Fabrik, u.a.m.). Habe mich bei HS München für kommendes WS fürr ein Bachelorstudium Fahrzeugtechnik beworben. Auf Anfrage bei der Studienberatung reicht der Bachelor nicht um sich selbständig zu machen, man muß anschließend eine Zusatzausbildung machen in Landshut. Da finde ich nichts beim Googeln. Jetzt meine Fragen: Was brauche ich als Voraussetzungen, um als Selbständiger Gutachten über Kfz-Unfallschäden zu erstellen? Könnt Ihr mir weiterführende Links nennen, z.B. von Instituten für Zusatzausbildung zum Kfz-Gutachter? Oder muß ich den Masterstudiengang machen? Praktika erforderlich? Unterschied Kfz-Sachverständiger - Kfz - Gutachter? Danke schon mal für Eure Tipps ...

...zur Frage

Steuerliche Behandlung von Gutachter-Tätigkeit (nebenberuflich)?

Ich plane nebenberuflich als Sachverständiger für Immobilienbewertung tätig zu werden. Von Beruf bin ich Ingenieur.

Wie wird das steuerlich gehandhabt ? Muss ich da was beachten oder reicht es die Einnahmen als sonstige Einkünfte anzugeben ? Es sind vielleicht Einnahmen von max. 8000 € im Jahr.

...zur Frage

KFZ-Unfall Gutachten über Unfallhergang

Hallo zusammen :-)

Hat jemand Erfahrung mit Gutenachten bzgl. Unfallhergang?

Mir ist jemand rückwärts ins Auto gerollt der jetzt behauptet, dass ich ihm ins Auto gefahren bin. Kann ein Gutachter das fesstellen. Ich stand mit meinen PKW.

Um Antworten wäre ich dankbar.

...zur Frage

KFZ Gutachter zurückziehen?

Guten Tag,

ich hatte vor ca. einem Monat ein Verkehrsumfall, noch am selben Tag habe ich ein Gutachten machen lassen jetzt ist es schon fast 4 wochen her. Der Gutachter meinte es wird 7-10 Tage dauern.

Jetzt möchte ich gern wissen ob ich einen anderen Gutachter einstellen kann da mir der alte so langsam die Nerven raubt z.B hatte ich ihn letzte Woche angerufen gehabt dann kam nur sowas wir melden uns nochmal und dann kam nichts...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?