Werde warscheinlich lehre verlieren wegen schlechten durchschnitt.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist jetzt keine gute Antwort ;), aber gelaufen ist gelaufen. Du hast dich angestrengt und es ist nix geworden. Die Noten sind in Ordnung, also bist du kein Fauler.

Angst brauchst du keine haben, weil es ist ja nicht Krebs. Es sind nur Noten. Du kannst auch mit dem Ausbilder reden, du kannst ihm erklären, wie es dazu kam. Du hast dich bemüht, aber es ist halt sch...se gelaufen.

Was immer geschieht - wenn du dir Sorgen machst und dich zerfleischt und dir die Tage versaust durch düsteres Denken - es läßt sich davon nicht aufhalten!

Es gibt immer zwei Möglichkeiten im Leben. Der Ausbilder gibt Dir noch eine Chance, weil er sieht, du hast Potenzial, und pfeift auf den Notendurchschnitt.

Zweite Möglichkeit: er pfeift nicht auf den Notendurchschnitt und du hast keinen Lehrvertrag.

Na und!

Für den Fall überleg dir: möchtest du in dem Beruf arbeiten, hat es dir Spaß gemacht? wenn ja: such dir einen neuen Ausbilder und wiederhole die Klasse!

Wenn nein: such dir einen anderen Beruf! Du startest neu durch.

Scheitern ist kein Beinbruch. Hinfallen ist nicht schlimm. Aber du mußt wieder aufstehen!! Nicht liegenbleiben!! Immer nach vorne sehen!

Und bitte: laß die Sorgen, hat eh keinen Sinn, die blockieren dich nur und führen zu nichts.

Du machst das schon.

LG vom alten Tor der Schatten

Ok danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?